Login
Rezepte

Lebkuchentorte

von , am
28.11.2013

Zubereitung:

Einen Biskuit herstellen, dabei das Mehl mit dem Lebkuchengewürz mischen. Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, bei 180 °C Umluft. 30 Min. backen. Auskühlen lassen.
Kirschen abtropfen. Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren. Den Likör erwärmen, eingeweichte Gelatine ausdrücken und unter Rühren darin auflösen. Etwas  Quarkcreme unter die aufgelöste Gelatine rühren, dann mit dem übrigen Quark vermischen, kalt stellen. Sahne steif schlagen. Wenn die Quarkcreme zu gelieren beginnt, Sahne unterheben.

Lebkuchenbiskuit in drei Böden schneiden. Den ersten Boden mit einem Tortenring umschließen und mit Portwein beträufeln. Die Hälfte der Kirschen und ⅓ der Quarkmasse darauf geben. So fortfahren, bis alle Böden geschichtet sind. Auch den obersten Boden mit Portwein beträufeln, so viel Quark darauf verteilen, dass man den Boden nicht mehr sieht. Mindestens 4 Std., besser über Nacht, kalt stellen.
Torte mit etwas Zimt bestreuen und mit Schokoblättern verzieren. 
 Zutaten:

Biskuit:
 6 Eier (Gr. M)
175 g Zucker
150 g Mehl
1 P. Lebkuchengewürz
 
Füllung:
2 Gläser Schattenmorellen
10 Blatt weiße Gelatine
750 g Quark
100 g Zucker
2 P. Vanillezucker
3 EL Orangenlikör (od. Saft)
300 ml Sahne
50 ml Portwein (oder alkoholfreies Glühweingetränk)
Schokoblätter (Zartbitter)
Auch interessant