Login
Rezepte

Marzipantorte

Hildegard Vorjans
am
27.11.2012

Zubereitung:

Aus den ersten sechs Zutaten einen Biskuitboden bei 200 °C 12 Min. backen. Sauerkirschen abtropfen lassen, damit den abgekühlten Biskuit belegen. Von ¼ l Sauerkirschsaft einen Tortenguss herstellen, über die Kirschen gießen. Sahne steif schlagen, einen Teil davon zur Verzierung zurücklassen. Die andere Sahne kuppelförmig über die Kirschen streichen.
Persipan mit gesiebtem Puderzucker verkneten, eine Platte ausrollen, die über die ganzen Torte gedeckt werden kann. Aus dem restlichen Persipan 12 Kugel drehen. Über die Torte mit Kakao sieben, zum Schluss 12 Sahnetupfer aufspritzen und jeweils eine Kugel daraufsetzen.

Tipp: Wenn man einen dünnen Mürbeteigboden herstellt, ihn mit rotem Gelee bestreicht und ihn unter den Biskuitboden legt, sieht die Torte festlicher aus. Um Zeit zu sparen, kann man auch eine fertige Marzipandecke und Marzipankartoffeln kaufen.
Zutaten:

2 Eier
2 EL heißes Wasser
100 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Kakao
½ TL Backpulver
1 Glas Sauerkirschen
1 P. roter Tortenguss
1 EL Zucker
2 Becher Sahne
250 g Persipan oder Marzipan
2 EL Puderzucker
1 TL Kakao
Auch interessant