Login
Rezepte

Mus von geräucherter Forelle

von , am
29.01.2013

Zubereitung:

Zwiebel in Butter glasig andünsten, Räucherforelle zugeben, mit Sahne und Weißwein
ablöschen, kurz durchköcheln lassen. Alles pürieren.

Gelatine in die nicht mehr kochende Masse einrühren. Schmand und Zitronensaft zugeben, mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Dill kräftig abschmecken. In eine passende Form geben, über Nacht kühl stellen, auf eine Platte stürzen und mit Salat, Cocktailtomaten und Kräutern servieren. Dazu passen grüner Salat und Baguette.
Zutaten:

1 Zwiebel
500 g Räucherforelle
¼ l Sahne
1 Schuss Weißwein
6 Blatt Gelatine
200 g Schmand
Saft einer halben Zitrone
Salz, Pfeffer, Dill
etwas Butter zum Braten
Auch interessant