Login

Niedersächsische Welfenspeise

Welfenspeise, Zitronenmousse, zitronen, frucht, früchte, obst, zitrusfrüchte, zitrusfrucht, frisch, rezept, dessert, nachspeise, selbstgemacht, chefkoch, creme, milch, kuhmilch
Portrait von Anne-Maria Revermann
Anne-Maria Revermann, LAND & Forst
am
25.04.2019

Heute gibt´s Pudding! Aber einen ganz Besonderen. Die Welfenspeise - eine echt niedersächsische Spezialität.

Diese Zutaten benötigen Sie für die Welfenspeise

  • 500 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Speisestärke
  • 4 Eiweiß

Für die Soße

  • 4 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • Saft von einer Zitrone
  • 250 ml Weißwein
  • 1 EL Speisestärke

 

So bereiten Sie die Welfenspeise zu

Von der Milch drei Esslöffel abnehmen und mit der Speisestärke verrühren. Die Milch aufkochen lassen, dann Zucker und Salz dazugeben. Dazu die aufgelöste Speisestärke geben. Unter ständigem Rühren wieder aufkochen lassen.

Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und unter die Creme heben. Die noch warme Masse in kleine Dessertschalen füllen und abkühlen lassen. Für die Soße alle Zutaten in einem Topf verrühren und im Wasserbad zu einer dicklichen Soße schlagen. Diese auf die erkaltete Creme gießen.

Auch interessant