Login
Rezepte

Kartoffelauflauf mit Äpfeln und Feta

Kartoffelauflauf mit Äpfeln und Feta ist ein Ofenhit.
Thumbnail
Maria Mertens, LAND & Forst
am
11.09.2019

Herzhaft und süß zu zugleich ist der Kartoffelauflauf mit Äpfeln und Fetakäse. Unsere LAND & Forst-Leserin Antje Suhr aus Wüsting (Landkreis Oldenburg) hat ihn uns ans Herz gelegt.

Für den Oldenburger Kartoffelauflauf benötigen Sie diese Zutaten

  • 800 g Kartoffeln, festkochend
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 EL Öl zum Braten
  • 2 Äpfel (400 g)
  • 1 EL Butter für die Form
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Schlagsahne
  • 3 Eier
  • Pfeffer, Salz
  • ½ EL Rosmarinnadeln
  • ½ EL Thymianblättchen
  • 200 g Fetakäse

 

So einfach ist der Auflauf mit Äpfeln und Feta aus Wüsting gemacht

  • Die Speisekartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen. Noch warm pellen. Abgekühlt in Scheiben schneiden.
  • Zwiebeln längs halbieren und in 1 cm dicke Spalten schneiden.
  • Im heißen Öl 2 Min. braten. Abkühlen lassen.
  • Apfelgehäuse ausstechen. Äpfel in Spalten schneiden.
  • Die Milch mit Sahne und Eiern verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und der Hälfte der gehackten Kräuter würzen.
  • Eine Auflaufform mit Butter fetten. Den Ofen auf 180° C vorheizen.
  • Die Kartoffeln, Äpfel abwechselnd einschichten und die Hälfte des Käses über den Auflauf bröseln.
  • Mit der Eiersahne übergießen.
  • Mit den Zwiebeln, den restlichen Kräutern und Käse bestreuen.
  • Bei 180° C auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Min. garen.

Tipp: Wer mag, kann noch Speckwürfel dazu geben.

Auch interessant