Login
Rezepte

Leserinnenrezept: Kohlrabi-Möhren-Auflauf

Dieser Artikel ist zuerst in der LAND & Forst erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Kohlrabi, möhren, möhre, aufluaf, aufläufe, hackfleisch, hack, fleisch, rezepte, rezept, kochen, hauptgericht, ofengericht, ofen, gericht, backen, chefkoch, gemüse, gesund, healthy, frisch
© Maria Mertens
von , am
10.01.2017

Jeden Monat veröffentlicht die LAND & Forst tolle Leserinnen-Rezepte. Diesen Monat einen Kohlrabi-Möhren-Auflauf.

Folgende Zutaten benötigen Sie für den Kohlrabi-Möhren-Auflauf:
 
  • 700 g Kohlrabi
  • 300 g Möhren
  • 6 EL Öl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Rinderhack
  • 30 g Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL gemischte, gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 100 l Milch
  • 80 g geriebener Emmentaler

 

So bereiten Sie den Auflauf zu:
 
  • Den Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Die Möhren putzen und würfeln.
  • 4 EL Öl erhitzen, Kohlrabi und Möhren dazugeben und mit der Fleischbrühe übergießen. Das Gemüse 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten, vom Herd nehmen, die Brühe auffangen und beiseite stellen.
  • Die Zwiebeln würfeln und mit dem gepressten Knoblauch in 2 EL Öl andünsten.
  • Rinderhack zufügen und bei starker Hitze kurz anbraten.
  • Dann Tomatenmark und die etwas Gemüsebrühe zugeben und alles mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. 5 Minuten dünsten.
  • Die Fleischmischung in eine gefettete Auflaufform füllen und mit Kohlrabi und Möhren belegen.
  • Aus der Butter, dem Mehl, der Milch, Salz und Pfeffer eine Béchamelsoße kochen.
  • Die Soße über den Auflauf gießen und zum Schluss den Käse darüberstreuen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C etwa 30 Minuten backen.

 

Auch interessant