Login
Rezepte

Rezept: Frühlingstarte mit grünem Spargel

Tarte, spargel, grün, grüner, schinken, schinkenwürfel, ofengericht, frisch, gemüse, rezept, rezepte, kochen, backen, chefkoch, tarte
Hildegard Vorjans
am
15.09.2017

Eine kleine Auswahl aus dem Kochbuch "Echt. norddeutsch - Jahreszeitenküche" der LAND & Forst. Das Rezept für die Frühlingstarte mit grünem Spargel.

Das benötigen Sie für die Frühlingstarte mit grünem Spargel:

  • 250 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch

Für den Belag:

  • 500 g grüner Spargel
  • Salz, 1 Pr. Zucker
  • 1 EL Butter
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 250 g Schmand
  • 5 Eier
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL gemischte
  • gehackte Frühlingskräuter
  • 200 g Schinkenwürfel
  • Pfeffer

So bereiten Sie die Frühlingstarte mit grünem Spargel zu:

  • Aus Mehl, Butter, Salz, einem Ei und Milch einen Knetteig zubereiten, diesen in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.
  • Für den Belag den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden.
  • Salz, Zucker und Butter mit etwa 1 l Wasser aufkochen, Spargel dazugeben und 5 Minuten garen. 
  • Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden.
  • Schmand mit Eiern und Stärke verrühren, mit Kräutern und Schinkenwürfeln mischen und würzen.
  • In einer gefetteten Tarteform den Teig auslegen, dabei einen Rand hochziehen.
  • Spargel und Frühlingszwiebeln auf den Teig verteilen und Guss darüber geben. 
  • 35-40 Min. backen bei 180 Grad backen.
Auch interessant