Login
Nudelauflauf

Rezept: Tortellini-Brokkoli-Auflauf

brokkoli, tortellini, auflauf, nudeln, überbacken, käse, nudelauflauf, rezept, abendbrot, schnelle gerichte
Margitta Meyer-Bellmann
am
26.06.2018

Wenn es mal wieder schnell gehen muss und trotzdem frisch sein soll, dann ist der Tortellini-Brokkoli-Auflauf genau das richtige Rezept.

Folgende Zutaten benötigen Sie für den Nudelauflauf mit Brokkoli

  • 500 g Brokkoli
  • 500 g getrocknete Tortellini (Pomodore)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Schinkenwürfel 
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Crème fraîche
  • 5 Eier, Größe M
  • 150 g Schlagsahne, bei uns Rama Cremefine
  • 100 g Emmentaler, gerieben
  • Salz, Pfeffer

So bereiten sie den Auflauf zu

  • Für den Tortellini-Brokkoli-Auflauf, den Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.
  • Die Tortellini in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 3 Minuten vor dem Ende der Garzeit Brokkoli hinzugeben.
  • Die Knoblauchzehe schälen, halbieren und eine Auflaufform damit einreiben.
  • Die Frühlingzwiebeln putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden.
  • Tortellini, Brokkoli, Frühlingszwiebeln und die Schinkenwürfel in die Auflaufform geben.
  • Die Crème fraîche, Eier und Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und über Nudeln und Brokkoli gießen. 
  • Den Käse darüber streuen und im heißen Ofen bei 200° C für rund 20 Minuten goldbraun überbacken.

Tipp: Wer mag kann Walnüsse und Pekannüsse in einer Pfanne rösten und zu dem Auflauf geben.

Auch interessant