Login
Leserinnenrezepte

Rezepte: Gepfefferte Champignon-Pizza mit Petersilie

Pizza-Rezepte-Petersilie-Kochen-Backen
Louisa Konstanz aus Bad Pyrmont
am
29.06.2018

Pizzafans aufgepasst: Diese Champignon-Pizza hat es in sich. Die nächste Party ist gerettet.

Diese Zutaten benötigen Sie für die Champignon-Pizza

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1 Paket Trockenhefe
  • 1/8 l Milch oder Wasser
  • 1 EL Öl
  • Salz

Für den Belag:

  • Vier Frühlingszwiebeln
  • 500 g Champignons
  • 250 g gekochter Schinken
  • Acht schwarze Oliven
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 bis 150 g Tomatenmark
  • Salz, frisch gemahlenen Pfeffer
  • Ein Bund Petersilie
  • eventuell 200 g geriebenen Gouda oder Emmentaler.

So bereiten Sie die Champignon-Pizza zu

  • Das Mehl mit der Trockenhefe und dem Salz mischen
  • Milch oder Wasser einkneten, bis ein gut knetfähiger Teig entsteht.
  • Den Teig für 20 min in den auf 50 g angewärmten Ofen stellen.
  • Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und fein hacken, mit dem Tomatenmark mischen.
  • Den Teig auf einem gefetteten Backblech kreisrund verteilen, den Rand etwas hochziehen.
  • Das Tomatenmark-Knoblauch-Gemisch darauf mit Messer oder Löffel ausstreichen.
  • Den gekochten Schinken gleichmäßig verteilen.
  • Die Pizza mit Champignons und Frühlingszwiebeln belegen, zum Schluss die Oliven.
  • Kräftig mit Pfeffer bestreuen, moderat salzen.
  • Die Pizza bei 220 °C Umluft (E-Herd 250 °C) für 10 min. auf unterer Einschubhöhe backen.
  • Vor dem Verzehr die frisch gehackte Petersilie über die Pizza streuen.
  • Wer mag, kann vor dem Backen auch geriebenen Käse auf der Pizza verteilen und 15 min backen.
Auch interessant