Login
Leserinnenrezepte

Mit Zwiebeln auf Teig in den Herbst: Quiche Lorraine

Quiche, zwiebel, zwiebeln, ei, eier, mehl, herzhaft, schinken, fleisch, rezept, rezepte, hauptgericht, gereicht, gerichte, kochen, backen, ofen, backofen, chefkoch, frisch, selbstgemacht, gesund
Ilse-Marie Alpheis aus Woltershausen
am
11.10.2016

Die LAND & Forst-Landleben-Redaktion veröffentlicht jeden Monat köstliche Leserinnen-Rezepte. Im Oktober gibts herbstlichen Genuss mit viel Zwiebel, z. B. Quiche Lorraine.

Zutaten für die Quiche Lorraine

Diese Zutaten benötigen Sie für die Quiche Lorraine:

  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Butter
  • 125 g Magerquark

Belag:

  • 200 g magerer Speck oder Schinkenwürfel
  • 300 g ger. Emmentaler Käse
  • 375 ml Crème fraîche oder Saure Sahne
  • 4 Eier
  • 1 TL Kümmel
  • Salz, Pfeffer

Quiche Lorraine: Wie bereite ich sie zu?

So bereiten Sie die Quiche zu:

  • Das Mehl mit dem Backpuler, dem Margerquark und der Butter zu einem geschmeidigen Teig kneten. Diesen dann 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Die Zutaten für den Belag miteinander vermengen.
  • Den Teig in einer Springform kurz vorbacken, dann belegen und bei mittlerer Hitze 45-55 Minuten backen.

Tipp:
Lässt sich gut vorbereiten. Für ein Kuchenblech die doppelte Menge nehmen.

Auch interessant