Login
Bratkartoffeln

Rezept: Feierabendpfanne

kartoffeln, knolle, bratkartoffeln, ei, pfannengericht, frühlingszwiebeln, herbst, schnelle gerichte, schnellesgericht. abendbrot
Gunda Meinen, Rastede
am
31.08.2018

Nach einem langen Arbeitstag ist die schnelle Feierabendpfanne genau das Richtige. Ohne Vorkochen, einfach alles rein in die Pfanne, würzen und fertig.

Folgende Zutaten benötigen Sie für die Feierabendpfanne

  • 500 g Kartoffeln
  • 200 g gewürfelter Speck
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 4 Eier
  • 1 handvoll Dill
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
  • Pfanne mit Deckel

So bereiten Sie die Bratkartoffeln zu

  • Für die Feierabendpfanne, die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
  • Speck und Kartoffeln mit etwas Öl 2 Minuten anbraten.
  • Danach einen Deckel auflegen und mit mittlerer Hitze 10-15 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt.
  • Den Dill fein hacken.
  • Die Pfanne mit Dill, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • An 4 Stellen in der Pfanne, die Kartoffeln zu Seite schieben und die 4 Eier in die Mulden gleiten lassen. 
  • Kurz anbraten und mit Frühlingszwiebeln bestreuen.
  • Weitere 3 Minuten mit aufgelegtem Deckel garen lassen.

Tipp: Die Eier können vorher auch verquirrlt werden und dann wie ein Rührei unter die Kartoffeln vermengt werden.

Auch interessant