Login
Pfannengericht

Rezept: Gnocchi mit Spinat

Gnocchi, Kartoffeln, spinat, ricotta, zitrone, basilikum, gericht, rezept, kochen, schnelle gerichte
Elke Seevers, Stuhr
am
26.03.2015

Die kleinen Nocken aus Kartoffeln, mit frischen Spinat und Basilikum, abgerundet mit einem Spritzer Zitrone und mit Parmesan serviert.

Für die Gnocchi mit Spinat benötigen Sie

  • 500 g Gnocchi
  • 300 g Spinat (frisch oder TK)
  • 100 g Ricotta
  • 40 g Parmesan
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Schinkenwürfel
  • 1 handvoll Basilikum
  • Olivenöl

So bereiten Sie die Kartoffelnocken zu

  • Für die Gnocchi mit Spinat und Ricotta, die Gnocchi in heißem Wasser garen, bis sie an der  Oberfläche schwimmen. Dann mit einer Schaumkelle heraus nehmen.
  • Den Knoblauch abziehen und fein würfeln und mit den Schinkenwürfeln in einer großen Pfanne mit Olivenöl anbraten.
  • Den Spinat dazu geben und mit braten bis er zusammengefallen oder aufgetaut ist.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Basilikum waschen, trocken schütteln und grob hacken
  • Die Zitrone gründlich waschen, die Schale fein reiben.
  • Basilikum und Zitronenschale mit in die Pfanne geben.
  • Den Saft einer halben Zitrone dazu geben und unterrühren.
  • Nun den Ricotta und 2/3 des Parmesans ebenfalls gut unterheben.
  • Zum Schluss die Gnocchi mit in die Pfanne geben, gut vermengen und mit dem restlichen geriebenen Parmesan servieren.

Tipp: Mit diesem einfachen Grundrezept können Sie Ihre Gnocchi auch ganz schnell frisch zubereiten.

Auch interessant