Login
Pfannengericht

Rezept: Senf- Eier

Drei Kartoffeln über die eine helle Senfsoße mit Kröutern und Erbsen verteilt ist. Daneben ein aufgeschnittenes Ei.
Marlies König
am
11.03.2019

Ein Klassiker unter den Rezepten, die einen an seine Kindheit erinnern sind die Senf-Eier mit Kartoffeln.

Folgende Zutaten benötigen Sie für Sie Senf-Eier

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 6 Eier
  • 400 ml Milch
  • 6 EL mittelscharfer Senf
  • 200 ml Gemüsebrühe
  •  100 g Butter
  • 2 gehäufte EL Mehl
  • Gehackte Petersilie
  • gehackter Dill
  • 250 g Erbsen TK
  • Salz, Pfeffer

So bereiten Sie die Senf-Eier zu

  • Für die Send-Eier, die Kartoffeln schälen und im Salzwasser wie üblich kochen.
  • Die Eier für 10 Minuten in kochendem Wasser hart kochen. 
  • Die Butter in einer großen, tiefen Pfanne zum schmelzen bringen.
  • Darüber das Mehl streuen und unter rühren mit einem Schneebesen kurz anschwitzen.
  • Dann unter ständigem rühren die Milch und die Gemüsebrühe dazu geben, bis sich alle Zutaten gut miteinander vermischt haben.
  • Den Senf unterrühren und die Soße aufkochen lassen.
  • Die Erbsen, Kräuter und Gewürze dazu geben.
  • Während die Erbsen in der Soße auftauen, die Eier abpellen und mit in die Soße geben.
  • Alles circa 10 Minuten köcheln lassen.
  • Mit den Salzkartoffeln servieren.
Auch interessant