Login
Leserinnenrezepte

Rezept: Antipasti

Antipasti-Gemuese-Rezepte
Maria Argeleiter, Hameln
am
02.02.2018

Sie wollen ein kleines, aber feines Buffet selbst zusammenstellen? Dann sollten selbstgemachte Antipasti dabei sein. Hier ein Antipasti-Rezept.

Für den Antipasti-Teller brauchen Sie folgende Zutaten:

  • zwei Möhren
  • eine Zucchini
  • eine Paprika
  • fünf Knoblauchzehen
  • 200 g Champignons
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Wie Sie die Antipasti zubereiten

  • Für die Antipasti müssen Sie zunächst die Champignons, Paprika, Zucchini waschen.
  • Dann die Champignons halbieren und die Zucchini in Scheiben schneiden.
  • Die Möhren schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
  • Die Knoblauchzehen schälen und bei Bedarf halbieren.
  • Die Paprika vierteln, Strunk und Kerne entfernen. Dann in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Möhren und Paprika in etwas Salzwasser kurz "al dente" garen.
  • Dann das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und nacheinander das Gemüse beidseitig hellbraun braten.
  • Gemüse auf einem Teller anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Teller kann man nach dem Abkühlen mit Frischhaltefolie abdecken, um die Antipasti dann beim Anrichten des Buffets verzehrfertig dazustellen zu können.
  • Auch weitere Gemüse sind als Antipasti geeignet, wie Brokkoli (ebenfalls vor dem Braten in Salzwasser garen, Tomaten, Auberginen (mit Zitronensaft beträufeln, um ein Braunwerden zu verhindern), Zwiebeln
Auch interessant