Login
Rezepte

Leserinnenrezept: Spaghetti mit Thunfischsoße

Dieser Artikel ist zuerst in der LAND & Forst erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Spaghetti, nudeln, pasta, Tomatensoße, tomate, tomaten, soße, Thunfisch, fisch, schwarzen Oliven, oliven, olive, gemüse, frisch, gesund, rezepte, rezept, gericht, gerichte, kochen, chefkoch, selbstgemacht, healthy, kräuter
© Maria Mertens
von , am
10.01.2017

Die LAND & Forst veröffentlicht jeden Monat tolle Leserinnen-Rezepte. Hier Spaghetti mit Thunfischsoße.

Für die Spaghetti mit Thunfischsoße benötigen Sie:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 400 g Dinkel-Spaghetti
  • 1 bis 2 El Olivenöl
  • 1 El getrocknete italienische Kräuter
  • 1 El Tomatenmark
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 Dose Thunfisch
  • 75 g schwarze Oliven
  • Salz und Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • Parmesan

So bereiten Sie die Spaghetti mit Thunfischsoße zu:

  • Zwiebel, Knoblauch und Möhren schälen und würfeln.
  • Spaghetti kochen.
  •  Öl erhitzen. Zwiebel und Möhren andünsten. Knoblauch und Kräuter kurz mit dünsten.
  • Passierte Tomaten und Tomatenmark dazu geben und 3 Minuten köcheln, dabei umrühren.
  • Thunfisch abtropfen lassen, zufügen und grob zerkleinern.
  • Oliven in die Tomatensoße rühren, ca. 2 Minuten weiter köcheln und mit den Kräutern und Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nudeln ab gießen. Mit der Soße anrichten und mit Kräuter und Parmesan bestreuen.
Auch interessant