Login
Leserinnenrezept

Rezept: Bandnudeln in Kohlrabisoße

Dieser Artikel ist zuerst in der LAND & Forst erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

kohlrabi, nudeln, bandnudeln, fettuccine, kohlrabi-sahne-soße. kochen, gemüse, kohl, wintergemüse
Bandnudeln in Kohlrabi-Sahne-Soße. © Maria Mertens
von am
20.02.2018

Das tolle an diesem Rezept mit Kohlrabi ist, dass hier von der Knolle bis zum Blatt alles verwendet wird.

Folgende Zutaten benötigen Sie für die Bandnudeln mit Kohlrabisoße:
  • 500 g Bandnudeln
  • 400 ml Sahne
  • 2 Kohlrabi
  • 6 große Kohlrabiblätter
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Parmesan
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Oregano
  • Salz,Pfeffer
  • Öl

So bereiten Sie die Kohlrabi-Nudeln zu

  • Kochen Sie wie gewohnt die Bandnudeln.
  • Den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  • Die Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Röllchen schneiden.
  • Die Kohlrabiblätter von den Blattstielen entfernen. Die Blätter gut waschen und in feine Streifen schneiden.
  • Die Kohlrabi schälen und grob reiben.
  • Den Parmesan fein reiben.
  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln darin anbraten, Den Kohlrabi und die Blätter, Salz, Pfeffer und Oregano dazugeben und 5 Minuten mit braten.
  • Danach mit der Sahne, der Gemüsebrühe und dem Parmesan ablöschen. Alles einmal aufkochen lassen und bei geringer Hitze weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Danach die fertigen Nudeln in die Soße geben, alles vermischen und auf Tellern anrichten.
Auch interessant