Login

Deftige Erbsensuppe

Erbsensuppe mit Bockwurst auf einem Teller
Thumbnail
Maria Mertens, LAND & Forst
am
28.03.2019

Hier finden Sie das Rezept einer klassischen Erbsensuppe mit Bockwurst - ohne viel Tamtam.

Für die klassische Erbensuppe benötigen Sie

  • 500 g getrocknete Erbsen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebeln
  • 300 g Kartoffeln
  • 100 g Speck
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1,5 L Gemüsebrühe
  • 1 LOrbeerblatt
  • 4 Bockwürste
  • 1 EL Bohnenkraut
  • Salz und Pfeffer 

So bereiten Sie den Erbseneintopf zu

  • Für die Suppe, die getrockneten Erbsen über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag durch ein Sieb abgießen.
  • Das Suppengrün, die Kartoffeln und die Zwiebel, waschen, putzen und würfeln.
  • Den Speck würfeln.
  • Den Speck in einem großen Topf in Butterschmalz anbraten. Die Zwiebeln und das Suppengrün kurz mit andünsten.
  • Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und dann die Erbsen, Kartoffeln und das Lorbeerblatt dazu geben.
  • Die Suppe 60 Minuten köcheln lassen.
  • Die Bockwürste in Scheiben schneiden und mit in den Eintopf geben. Für weitere 30 Minuten köcheln lassen und mit Bohnenkraut, Salz und Pfeffer abschmecken.
Auch interessant