Login
Rezepte

Lammfleisch-Suppe

Dieser Artikel ist zuerst in der LAND & Forst erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

© pixabay.de/ropack
von , am
04.07.2012

Die LAND & Forst-Landleben-Redaktion veröffentlicht jeden Monat die Leserinnen-Rezepte.

Zubereitung:
 
Lammfleisch wie Gulasch würfeln. 2 EL Öl in einem Topf rauchend heiß werden lassen. Fleischwürfel und Knochen darin goldbraun anbraten, so viel kochendes Wasser zugießen, dass Knochen und Fleisch gut bedeckt sind. Offen kochen lassen und hin und wieder abschäumen.
In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, die geviertelten Zwiebeln anbraten, aus dem Fett nehmen und zum Fleisch in den Topf geben. Wasser nachgießen, bis alles bedeckt ist und offen kochen lassen. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden, im Zwiebelfett anbraten, mit dem Bratenfett in den Suppentopf geben. Wasser nachgießen, abschäumen, offen kochen lassen. Möhren und Sellerie klein schneiden, in 2 EL Öl anbraten und zu dem Fleischtopf zufügen, wieder mit Wasser auffüllen. Lorbeer, Thymian, Salz und Pfeffer zugeben, weitere 50 Min. garen. Bohnen 20 Min. vor Ende der Garzeit dazugeben, Porree in Ringe schneiden und 10 Min. vor Ende der Garzeit dazufügen. Evtl. Wasser nachfüllen, alles sollte knapp bedeckt sein.
Petersilie, Sahne, Senf verrühren, zur Suppe geben. Abgeriebene Zitronenschale und Knoblauchwürfel dazugeben.
Zutaten:
 
750 g Lammschulter, 6 EL Öl
250 g Zwiebeln, 250 g Kartoffeln
250 g Möhren, 60 g Sellerie
2 Lorbeerblätter
1 EL getr. Thymian
Prise Salz, weißer Pfeffer
500 g Brechbohnen
400 g Porree
1 Bd. glatte Petersilie (gehackt)
100 ml Sahne, 1 EL Senf
2 Knoblauchzehen
Schale  einer unbeh. Zitrone
Auch interessant