Login
Backserie

Rezept: Zitronen-Quark Torte

Backen mit Bettina Heinemann
Thumbnail
Redaktion LAND&Forst, LAND & Forst
am
28.05.2019

Die erfrischende Zitronen-Quark-Torte unserer LAND & Forst-Köchin Bettina Heinemann passt perfekt in die warme Jahreszeit. Mit Beeren verfeinert, wird sie zum fruchtigen Sommer-Klassiker.

Rezept Zitronen-Quark-Torte

Zutaten:

  • Für den Teig:
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver

 

Für die Füllung:

  • 1 Packung weiße Blattgelatine
  • 1 Zitrone
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Magerquark
  • 500 g Sahnequark
  • 500 ml Schlagsahne

 

Wie Sie die Zitronen-Quark-Torte zubereiten:

  1. Eine „28er“ Springform mit Backpapier auslegen, Backofen auf 180°C (Ober/Unterhitze) vorheizen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Nach und nach die Eier zugeben.
  3. Mehl mit Backpulver mischen und zum Teig geben. Teig in die Form füllen und 25 Min. backen.
  4. Den Boden aus der Form lösen, erkalten lassen und einmal durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenrand drum stellen.
  5. Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  6. Zitrone auspressen. Sahne schlagen und in den Kühlschrank stellen. Zitronensaft mit Zucker, Vanillezucker und Quark verrühren.
  7. Gelatine aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und bei niedriger Temperatur in einem Kochtopf auflösen. Ein paar Löffel der Quarkmasse unter die Gelatine rühren. Die so abgekühlte Gelatine in die Quarkmasse füllen. Sahne unter die Quarkmasse heben (siehe Video).
  8. Die Quarkmasse auf den vorbereiteten Boden geben, glatt streichen und den zweiten Tortenboden aufsetzen. Die Torte im Kühlschrank mindestens 4 Std. durchkühlen lassen.

Beeriger Tipp: Die Füllung um 250 g Magerquark reduzieren, stattdessen 350 g fein gewürfelte Erdbeeren in die Quarkmassen geben.

Auch interessant