Login
GAP

Agrarrat: Kein Gegenwind zum Pflanzenschutzverbot beim Greening

Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
04.04.2017

Beim gestrigen Agrarrat wurden die produktionsgekoppelte Beihilfen kontrovers diskutiert. Dagegen sind die vorgesehenen Hilfen für Junglandwirte unstrittig. Kaum Gegenwind gab es zum geplanten Pflanzenschutzverbot auf Greeningflächen.

Beim Agrarrat am Montag dieser Woche in Luxemburg wurde über die produktionsgekoppelten Beihilfen als Teil der Ersten Säule der GAP diskutiert. Diese sollen nach dem Kompromisspapier, dass die maltesische Ratspräsidentschaft vorgelegt hat, weiterhin fakultativ für die einzelnen Mitgliedstaaten anwendbar sein, allerdings auch nicht stärker ausgeweitet werden dürfen.

Staatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens vom Bundeslandwirtschaftsministerium erklärte gegenüber AgrarEurope, dass er gekoppelte Beihilfen grundsätzlich kritisch sehe. Diese würden nicht unbedingt zu einer effizienteren Produktion führen.

Während dies so auch von Dänemark und den Niederlanden gesehen wird, plädierten die italienische und die rumänische Delegation für die Möglichkeit, künftig die Schweine- und Geflügelfleischerzeugung über Beihilfen unterstützen zu dürfen. Positiv dazu äußerten sich auch Frankreich und Polen.

Mehr Unterstützung für Junglandwirte

Relativ unstrittig unter den Mitgliedsländern sind die vorgesehenen Unterstützungen für Junglandwirte, wie etwa bessere Konditionen bei den Kreditvergaben und flexiblere Antragsverfahren. Auch Staatssekretär Aeikens begrüßte diese Maßnahmen. Er betonte allerdings, dass Deutschland im Vergleich zu anderen EU-Staaten einen relativ geringen Altersdurchschnitt bei den Landwirten habe.

Zum Thema „aktiver Landwirt“ stellte Aeikens fest, dass hier die Gefahr von Überregulierung bestehe und weitere Bürokratisierung vermieden werden sollte.

Pflanzenschutzverbot auf Greeningflächen

Agrarkommissar Hogan präsentierte den EU-Landwirtschaftsministern den Bericht zur Umsetzung der Greening-Maßnahmen in den Jahren 2015 und 1016. Da mittlerweile bereits mehr als 10 % der landwirtschaftlichen Ackerfläche als ÖVF ausgewiesen seien, sei eine Ausweitung des Mindestpflichtanteils von 5 % auf 7 % nicht notwendig, erklärte der Ire.

Hinsichtlich der geplanten Einschränkungen des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln auf produktiven ÖVF stellte Hogan fest, dass es hier keinen Widerspruch seitens der Agrarminister gebe. Insofern sieht Hogan in diesem Punkt Rückenwind durch die Mitgliedstaaten.

Der Landwirtschaftsausschuss des Europaparlaments hat sich indes bekanntlich mit großer Mehrheit für die Verlängerung der Einspruchsfrist gegen den betreffenden Rechtsakt der Kommission ausgesprochen Vom Ausschuss wird unter anderem das geplante Verbot des Pflanzenschutzmitteleinsatzes auf ÖVF kritisch beurteilt.

Fleischskandal in Brasilien

Thema im Agrarrat waren auch der aktuelle Fleischskandal in Brasilien und die betreffenden Maßnahmen der EU-Kommission. EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis berichtete, dass seit Bekanntwerden des Skandals sämtliche Fleischlieferungen aus Brasilien einer Unbedenklichkeitsprüfung sowie jede fünfte Lieferung einer mikrobiologischen Untersuchung unterzogen werde.

Die französische Generaldirektorin des Landwirtschaftsministeriums forderte einen kompletten Importstopp für Fleisch aus den betroffenen brasilianischen Bundesstaaten. Tschechien verlangte sogar ein Einfuhrverbot für Fleisch aus ganz Brasilien. Die ungarische Delegation verwies auf die Handelsgespräche der EU mit dem südamerikanischen Staatengemeinschaft Mercosur und forderte hier, Konsequenzen aus dem brasilianischen Fleischskandal zu ziehen.

Mit Material von AgE

Beste Freunde: Doppelter Spaß bei der Hofarbeit

Junglandwirte Paar
Landwirte mit Kind im Traktor
Junglandwirte auf Feld
Junglandwirte Paar auf Acker
Junglandwirte mit Traktor
Landwirtinnen in Traktor
Traktoren vor Maschinenhalle
Landwirte bei der Arbeit
Landwirte mit Färsen
Deutz-Traktoren mit Landwirten
Junglandwirte
Landwirtinnen mit Kälbern
Nachwuchs Landwirte
Junglandwirte Traktor
Beste Freunde auf dem Acker
Geschwister Kuhstall
Freunde mit Traktor
Auch interessant