Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Messen & Events +++ Aktualisiert am 1. April 2020, 09 Uhr +++

Abgesagt wegen Corona: Diese Agrar-Termine finden nicht statt

Messebesucher vertieft in ein Fachgespräch
am Sonntag, 01.03.2020 - 09:00 (Jetzt kommentieren)

Großveranstaltungen sind aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie bis auf Weiteres nicht mehr erlaubt. Die Folge: zahlreiche Messen, Märkte und Ausstellungen der Agarbranche sind entweder abgesagt oder werden verschoben. agrarheute informiert Sie hier fortlaufend über die aktuelle Terminsituation in der Landwirtschaft.

Diese Termine aus März wurden verschoben

Land & Genuss Frankfurt 2020: 20.-22. März

Der Termin ist auf März 2021 verschoben. 
 

Beda-Markt in Bitburg: 20.–22. März

Das Event ist verschoben. Der Markt soll am 1. Wochenende im September stattfinden.
 

WLV „Veredlungstag 2020“: 19. März

Das Event ist verschoben. Ein neuer Termin ist aktuell noch nicht bekannt.
 

FRICKE Landmaschinenschau: 14./15. März

Das Event ist abgesagt. Die FRICKE Party wird auf den 17. Oktober 2020 verschoben. Erworbene Partytickets behalten ihre Gültigkeit.
 

Landvolktag Göttingen: 12. März 2020

Das Event ist verschoben. Ein neuer Termin ist (Stand: 26. März) noch nicht bekannt.

 

Termine im April

Frühjahrs-BioMessen: BioWest 19. April / BioOst 26. April 

Die BioWest (ursprünglich 19. April in Düsseldorf) und BioOst (ursprünglich 26. April in Leipzig) werden aufgrund der aktuellen Situation, insbesondere in Nordrhein Westfalen, verschoben. Mit diesem klaren Statement schaffe man Planungssicherheit für alle Beteiligten und reagieren angemessen auf die neuesten Sicherheitsbewertungen, lässt der Veranstalter auf der Website verlauten.

UPDATE vom 25. März 2020: Die Bio-Messen sollen jetzt am 21. Juni in Düsseldorf beziehungsweise am 28. Juni in Leipzig stattfinden. Eine Garantie für die tatsächliche Durchführung kann aber noch nicht gegeben werden, so der Veranstalter.

 

Termine im Mai

BraLa in Paaren/Glien: 7. bis 10. Mai

Die Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung in Paaren an der Glien, geplant für den 7.bis 10. Mai 2020, wurde ebenfalls abgesagt. Die Veranstalter freuen sich auf den neuen Termin am 6. bis 9. Mai 2021.

 

Termine im Juni/Juli

Kongress der European Pig Producer Association: 9.-11. Juni

Der Kongress der European Pig Producer Association (EPP) ist ebenfalls um ein Jahr verschoben. Der jährliche Kongress war für den 9. bis 11. Juni 2020 in Biddinghuizen, Niederlande geplant. Er soll jetzt Anfang Juni 2021 am gleichen Ort stattfinden. 

Deutscher Landjugendtag: 12.-14. Juni

Schweren Herzens haben sich der gastgebende Landjugendverband Schleswig-Holstein und der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. entschieden, den 39. Deutschen Landjugendtag in Wacken (!!) ebenfalls abzusagen.

Tag des offenen Hofes 13./14. Juni 

Der Deutsche Bauernverband, der Bund der Deutschen Landjugend und der Deutschen LandFrauenverband haben entschieden, den "Tag des offenen Hofes" in das Jahr 2021 zu verschieben. Ursprünglich sollte das zentrale Wochenende der bundesweiten Aktion am 13. und 14. Juni 2020 stattfinden und 12. Juni in Bremen eröffnet werden. 

Deutscher LandFrauentag: 1. Juli 

Auch der Deutsche LandFrauenverband (dlv) hat sich dazu entschlossen, den diesjährigen Deutschen LandFrauentag am 1. Juli 2020 in Essen, abzusagen. "Wir tun das, um unsere Mitglieder zu schützen und, weil wir die besondere Verantwortung, die wir alle derzeit haben, sehr ernst nehmen", so dlv-Präsidentin Petra Bentkämper. Eine terminliche Verschiebung der Veranstaltung ist aus verschiedenen Gründen nicht realisierbar. Der nächste LandFrauentag ist 2022 in Fulda geplant. Hier gibt es weitere Informationen zum abgesagten Termin. 

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...