Login
Agrarhandel

ADM und Cargill gründen Handelsplattform für Landwirte

Getreidesilos in den USA
Thumbnail
Norbert Lehmann, agrarheute
am
30.10.2018

Die Agrarrohstoffriesen ADM und Cargill gründen gemeinsam eine Handelsplattform für Getreideerzeuger.

Wie Archer Daniels Midland (ADM) heute mitteilte, soll das "Grainbridge" getaufte Gemeinschaftsunternehmen die nordamerikanischen Farmer in der Vermarktung unterstützen.

Die Plattform wird Instrumente zur Marktanalyse und zur Entscheidungsfindung anbieten, beispielsweise einen Mindestpreisalarm und einen Vergleich mit historischen und Benchmark Daten.

Erzeuger in den USA und Kanada sollen mit Hilfe von Grainbridge ihre Kontrakte, Abrechnungen und Zahlungsinformationen verwalten. Vor allem aber können sie über das Portal eigene Handelstransaktionen zu Echt-Zeit-Konditionen abwickeln.

Kostenloses Tool soll den Datenschutz wahren

Die Plattform soll für die Landwirte kostenlos zur Verfügung gestellt werden. ADM und Cargill versichern ein hohes Maß an Datenschutz. Der Landwirt entscheide über die Bereitstellung seiner Daten für Grainbridge. Die Informationen würden teilnehmenden Unternehmen nicht geteilt, erklärten die beiden Handelskonzerne.

Laut ADM wird die Software es den Farmern ermöglichen, ihre Erzeugungsdaten einschließlich der Produktionskosten aus verschiedenen Quellen nahtlos zusammenzuführen, um auf dieser Basis ihr Preisrisiko zu managen. Grainbridge soll für die Beteiligung weiterer Partnerunternehmen offenstehen.

Auch interessant