Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Personalie

AGCO-Chef Martin Richenhagen gibt das Steuer aus der Hand

AGCO-CEO Martin Richenhagen
am Freitag, 21.08.2020 - 10:14 (Jetzt kommentieren)

Martin Richenhagen, deutscher Vorstandschef des AGCO-Landtechnikkonzerns, geht zum Jahresende in den Ruhestand.

Das teilte AGCO jetzt in einer Presseinformation mit. Zum Nachfolger Richenhagens an der Konzernspitze bestellte der Aufsichtsrat zum 1. Januar 2021 Eric Hansotia, derzeit stellvertretender Vorstandschef des Unternehmens.

Richenhagen leitet den weltweit operierenden Landtechnikonzern seit 2004. Er ist aufgrund seiner ungewöhnlichen Karriere, seiner offenen Art und der Tatsache, dass er als Deutscher einen der 500 größten US-Konzerne leitet, weit über die Agrarbranche hinaus bekannt geworden.

Der 68-Jährige studierte zunächst an den Universitäten Bonn, Köln und Lille die Fächer Romanistik, Katholische Theologie, Pädagogik und Philosophie. Seine berufliche Laufbahn begann Richenhagen als Religionslehrer an einem Gymnasium im Rheinland.

AGCO-Umsatz nahezu verdreifacht

Dann gelang ihm früh ein Quereinstieg in die Stahlindustrie. Von dort führte sein Weg zum Erntemaschinenspezialisten Claas. In Harsewinkel war Richenhagen von 1998 bis 2003 als Geschäftsführer für das Landmaschinengeschäft zuständig.

Nach einem Abstecher zu einem Schweizer Hersteller von Bodenbelägen setzte sich Richenhagen 2004 an die Spitze von AGCO.

In seiner Zeit als Vorstandschef verdreifachte er den Konzernumsatz annähernd von 3,5 Mrd. US-Dollar auf zuletzt 9 Mrd. US-Dollar. Zum Portfolio des weltweit viertgrößten Landtechnikherstellers gehören die Marken Fendt, Valtra, Massey Ferguson und Challenger.

Deutliche Kritik an Trump und Klöckner

Richenhagen ist dafür bekannt, ein Freund klarer Worte zu sein. Dem amtierenden US-Präsidenten Donald Trump wirft er vor, in der Corona-Krise vollkommen versagt zu haben.

In einem Interview mit agrarheute sagte Richenhagen Anfang dieses Jahres, das Bundeslandwirtschaftsministerium wäre bei der CSU besser aufgehoben als in den Händen von CDU-Politikerin Julia Klöckner.

Das sind die beliebtesten Landtechnik-Marken

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...