Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Lebensmittelstandards

Albert Heijn will Pflanzenschutzmitteleinsatz kontrollieren

Filiale des niederländischen Einzelhändlers Albert Heijn
am Dienstag, 11.02.2020 - 11:13 (Jetzt kommentieren)

Die niederländische Supermarktkette Albert Heijn plant, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in Kartoffeln, Gemüse und Obst über ein Online-Registrierungssystem zu kontrollieren.

Obst und Gemüse bei Albert Heijn

Das Vorhaben soll noch dieses Jahr umgesetzt werden und betreffe alle niederländischen Lieferanten, berichtet die Fachzeitschrift „Nieuwe Oogst“.

Laut Nienke Weidema, die bei Albert Heijn für das Qualitätsmanagement zuständig ist, dokumentieren die Anbauer von Kartoffeln, Gemüse und Obst ihren Pflanzenschutzmitteleinsatz bereits „fast standardmäßig“. Deshalb werde in den Betrieben kaum zusätzlicher Aufwand entstehen, so die Einzelhandelsmanagerin.

Die Daten sollen dazu beitragen, den Anbau einzelbetrieblich zu optimieren. Darüber hinaus ließen sich aus der Datensammlung wertvolle Informationen für die Verbraucher mit Blick auf die Verbesserung der Nachhaltigkeit der Erzeugung ableiten. Außerdem könne damit gegenüber den Konsumenten belegt werden, dass die Anbaumethoden kontrolliert würden. Schlüsselwörter seien „Vertrauen“ und „Transparenz“, hob Weidema hervor.

Kritische Mittel sollen ersetzt oder reduziert werden

Laut der Qualitätsmanagerin folgt das Vorhaben auf ein Pilotprojekt, das Albert Heijn 2016 in Kooperation mit der Umweltschutzorganisation Natuur & Milieu gestartet hatte. Dabei wurde eine Liste mit 27 kritischen Pflanzenschutzmitteln zusammengestellt, die durch andere Mittel ersetzt oder deren Einsatz zumindest verringert werden sollte.

Im Fokus standen negative Effekte auf Wasser, Boden, die Gesundheit der Bevölkerung und auf nützliche Insekten wie Honigbienen. In den Jahren 2017 und 2018 seien die alternativen Pflanzenschutzkonzepte in einigen Gartenbaubetrieben getestet worden, so Weidema. Dabei sei es gelungen, die Nachhaltigkeit des Anbaus zu verbessern.

Mit Material von AgE
Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft Februar 2020
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...