Login
Personalie

Andreas Rickmers gibt Agravis-Vorstand auf

Andreas Rickmers, Agravis
Thumbnail
Norbert Lehmann, agrarheute
am
15.02.2019
(Kommentar verfassen)

Andreas Rickmers räumt den Chefsessel bei der Agravis Raiffeisen AG.

Der Vorstandsvorsitzende und die Zentralgenossenschaft wollen sich im "besten Einvernehmen" auf eine Trennung verständigt haben.

Hintergrund dieser Entscheidung sei die unterschiedliche Auffassung über die weitere strategische Ausrichtung und Organisation der Gruppe, teilte das Unternehmen heute mit.

Unter Führung von Andreas Rickmers habe sich Agravis in einem sehr schwierigen Marktumfeld und einem Ausnahmejahr 2018 mit der langanhaltenden Trockenheit gut entwickelt und stehe auf einem soliden Fundament, betonte der Konzern. Das Unternehmen wird Ende März die Geschäftszahlen für 2018 vorlegen. Erwartet werden sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis vor Steuern eine Verbesserung zum Vorjahr.

Rickmers hatte den Vorstandsposten erst Anfang 2017 übernommen. Er war auf den langjährigen Agravis-Chef Dr. Clemens Große Frie gefolgt.

Zuvor hatte Rickmers das Getreide- und Ölsaatengeschäft des privaten Agrarhandelsriesen Cargill von der Schweiz aus geleitet.

Aufsichtsrat dankt für die Weiterentwicklung

"Der Aufsichtsrat dankt Andreas Rickmers für sein erfolgreiches Wirken und sein Engagement – er hat damit einen wichtigen Prozess zur Weiterentwicklung der Agravis angestoßen“, machte Franz-Josef Holzenkamp, Vorsitzender des Aufsichtsrates deutlich. Der Aufsichtsrat wünscht Rickmers für seine künftigen beruflichen Aufgaben weiterhin viel Erfolg und für den privaten Lebensweg alles Gute.

Die weiteren Vorstandsmitglieder, Johannes Schulte-Althoff und Maria-Johanna Schaecher, bleiben im Amt. „Johannes Schulte-Althoff übernimmt interimistisch die Funktion des Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, bis ein neuer Vorstandsvorsitzender bestellt worden ist. Bei der operativen Umsetzung werden er und Maria-Johanna Schaecher von einem motivierten und zusammenarbeitenden Managementteam unterstützt, um die herausfordernden Aufgaben der kommenden Zeit zu meistern und die Weiterentwicklung der Agravis sicherzustellen“, so Holzenkamp weiter. Die Nachfolgesuche sei bereits in vollem Gange.

Köckler auf dem Weg von Kassel nach Münster

Der Nachfolger von Andreas Rickmers wird Dr. Dirk Köckler sein, der im gegenseitigen Einvernehmen mit Wirkung zum 28. Februar 2019 bei der Raiffeisen Waren GmbH in Kassel aus der Geschäftsführung ausscheidet. Die Raiffeisen Waren GmbH dankte Köckler für seine Arbeit und wünschte ihm für seine neuen Aufgaben viel Erfolg.

Bei der Raiffeisen Waren GmbH werden – in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat – die Geschäftsführer Mario Soose und Markus Braun das Unternehmen führen. 

Braun wurde zum 1.7.2013, Herr Soose zum 1.7.2018 in die Geschäftsführung berufen, nachdem beide über viele Jahre in leitender Funktion für die Raiffeisen Waren GmbH tätig waren.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...
Auch interessant