Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Raiffeisen-Genossenschaften

Dirk Köckler wechselt in den Agravis-Vorstand

Agravis Zentrale in Münster
am Montag, 18.02.2019 - 12:18

Die Agravis Raiffeisen AG hat die Nachfolge ihres scheidenden Vorstandschefs Andreas Rickmers schnell geregelt. Zum 1. März tritt Dr. Dirk Köckler von der Raiffeisen Ware GmbH, Kassel, in den Agravis-Vorstand ein.

Dr. Dirk Köckler

Der 51-jährige Köckler wurde vom Aufsichtsrat der Agravis bestellt. „Wir haben damit die sich kurzfristig ergebende Lücke im Vorstand schnell, kompetent, richtungsweisend und klar geschlossen“, erklärt Franz-Josef Holzenkamp als Vorsitzender des Agravis-Aufsichtsrates.

Holzenkamp ergänzte: „Mit Dr. Dirk Köckler haben wir einen erfahrenen Manager gewinnen können, der sowohl die genossenschaftliche Unternehmensphilosophie der Agravis als auch die solide und profitable Wachstumsstrategie weiterführen wird. Er ist ein Kenner der genossenschaftlichen Szene, des Agrarhandels und der Landwirtschaft“.

Dr. Dirk Köckler soll – so die Planung – zeitnah den Vorstandsvorsitz von Andreas Rickmers übernehmen. Aufsichtsrat und Rickmers hatten Ende der vergangenen Woche ihre Zusammenarbeit wegen unterschiedlicher Auffassung über die weitere strategische Ausrichtung und Organisation der Gruppe im besten Einvernehmen beendet.

Holzenkamp erwartet eine kundennahe Ausrichtung

"Wir sind davon überzeugt, mit Dr. Köckler einen Vorstand gefunden zu haben, der das Unternehmen solide, aufrichtig, kundennah, aber auch mutig und effizient zusammen mit den Vorstandskollegen Maria-Johanna Schaecher und Johannes Schulte-Althoff, dem Managementteam sowie der gesamten genossenschaftlichen Agravis-Familie weiterentwickeln wird“, erklärte Aufsichtsrat-Chef Holzenkamp.