Login
Lebensmitteleinzelhandel

Discounter führen Trinkmilch mit Tierschutz-Label ein

Milchkühe fressen Kraftfutter
Thumbnail
Norbert Lehmann, agrarheute
am
01.09.2017

Die Discounter Aldi und Lidl verkaufen künftig Trinkmilch mit dem Tierwohl-Label des Deutschen Tierschutzbundes.

Aldi Trinkmilch mit Tierschutzlabel

Die zertifizierten Trinkmilchprodukte von Aldi Nord und Aldi Süd erfüllen je nach Region die Einstiegs- oder Premiumstufe des Labels. Abgefüllt wird die Milch von der Molkerei Gropper. Für die Einstiegsstufe des Tierschutzlabels stammt die Milch von etwa 70 Betrieben.

Aldi Süd bietet ab 4. September drei verschiedene Milchsorten, die mit der Einstiegs- oder Premiumstufe des Tierschutzlabels gekennzeichnet sind. In der Einstiegsstufe (1 Stern) wird "meine Bayerische Bauernmilch" als frische fettarme Milch und frische Vollmilch in den Filialen aller bayerischen Regionalgesellschaften angeboten. Einzelne, teilnehmende Landwirte sind auf den Verpackungen abgebildet.

Bio-Vollmilch mit 3,8 % Fett wird in der Premiumstufe des Tierschutzlabels (2 Sterne) das Sortiment in den Filialen der Regionalgesellschaft Aichtal im Raum Stuttgart ergänzen. Sieben bayerische Betriebe liefern diese Milch.

Aldi Nord bietet in mehr als der Hälfte aller Filialen "Frische Alpenmilch" der Marke "Meierkamp" mit der Einstiegsstufe des Tierschutzlabels an. Die Milch stammt von Höfen aus dem Alpenvorland und dem Allgäu. In Teilen von Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen sowie in Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen bietet Aldi Nord außerdem "Meierkamp" Weidemilch an.

Wettrennen der Discounter

Lidl-Milch mit Tierschutzlabel

Lidl Deutschland hatte bereits vergangene Woche angekündigt, ab Anfang September für Trinkmilch der Eigenmarke "Milbona" die Einstiegsstufe des Tierschutzlabels zu nutzen.

Die so gekennzeichnete Trinkmilch wird in Filialen im westlichen Nordrhein-Westfalen, in Süd- und Mittelhessen, in Rheinland-Pfalz sowie im Saarland und in Baden-Württemberg in den Regalen stehen.

Alle Milchprodukte der Regionalmarke "Ein gutes Stück Bayern" werden zudem ab Oktober die Premiumstufe des Tierschutzlabes erfüllen.

Auch interessant