Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Agritechnica

Fendt verkündet Wechsel in der Geschäftsführung

Geschäftsführung Fendt
am Sonntag, 10.11.2019 - 10:39 (Jetzt kommentieren)

Bei Fendt dreht sich das Personalkarusell. Fendt-Chef Peter-Josef Paffen geht in den Ruhestand. Christoph Gröblinghof übernimmt.

Peter Josef Pfaffen vor einem Fendt

AGCO (Your Agricultural Company) gab heute im Rahmen der Agritechnica die bereits länger geplanten Änderungen in der AGCO/Fendt Geschäftsführung Marktoberdorf bekannt. Peter-Josef Paffen (65), Vice President Brand Head Fendt und Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung und Michael Gschwender (63), Vice President und Geschäftsführer Finanzen und IT, werden ihre Ämter als Geschäftsführerder AGCO GmbH Marktoberdorf Ende Dezember 2019 niederlegen.

Christoph Gröblinghoff folgt auf Peter-Josef Paffen

Nachfolger von Fendt-Chef Peter-Josef Paffen, der seit 2009 Chef von Fendt ist und nun in den Ruhestand geht, wird Christoph Gröblinghoff (53), der seit fünf Jahren bei der AGCO International GmbH, in Neuhausen, Schweiz, als Vice President Distribution Management für die Händlerentwicklung in der Region Europa und Naher Osten (EME) verantwortlich ist.

Christoph Gröblinghoff ist gelernter und praktizierender Landwirt. Nach dem Landbau Studium und dem Abschluss zum Diplom-Agraringenieur, begann Christoph Gröblinghoff seine Karriere bei der JI Case GmbH in Neuß. Später wechselte er zur Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG nach Köln, wo er den Geschäftsbereich Technik leitete und zur Kernkompetenz ausbaute. Ab 2012 war er als Generalbevollmächtigter Mitglied der Unternehmensleitung. Im Jahr 2014 nahm Christoph Gröblinghoff die bei AGCO neu geschaffene Position des Vice President Distribution Management EME an und leitete diesen Bereich erfolgreich von der europäischen AGCO Zentrale in Neuhausen/Schweiz.

Nachfolgerin des langjährigen Finanzgeschäftsführers Michael Gschwender wird Ingrid Bußjäger-Martin(48), die zuletzt als Director Controlling bei Fendt tätig war.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...