Login
Landwirtschaft XXL

Mega-Farmen: Eine Auswahl der größten Agrarbetriebe weltweit

Riesen Farm Kanada
am
19.08.2019
(1 Kommentar)

100.000 Milchkühe und mehrere Millionen Hektar Land. Mit den nötigen Millionen sind dem Wachstum keine Grenzen gesetzt.

Mudanjiang City Mega Farm, China

Als größte Farm der Welt (nach der Anbaufläche) gilt laut worldatlas die Mudanjiang City Mega Farm im Nordosten Chinas. ChinaDaily zu Folge begann die Farm 2016 extrem zu expandieren, um den russischen Markt nach den Sanktionen auf Agrarprodukte aus Europa und weiteren Ländern mit Milchprodukten zu versorgen. Die Farm ist ein 126 Millionen Euro teures Gemeinschaftsprojekt von russischen und chinesischen Investoren. Mit etwa 100.000 Kühen ist die Farm 50-mal größer als der größte Milchviehbetrieb in Europa. Das Futter wird sowohl in China als auch in Russland angebaut.

  • Fläche: 9.105.426 Hektar
  • Anzahl Tieren: ca. 100.000 Milchkühe
  • Milchproduktion: 800 Millionen Liter pro Jahr
  • Eigentümer: China’s Zhongding Dairy Farming, Russia’s Severny Bur

Modern Dairy, China

Die 2005 gegründete Modern Dairy Farm hält auf 26 Standorten nahezu 230.000 Milchkühe. 2010 wurde China Modern Dairy Holdings Ltd. als erstes Unternehmen mit Milchviehhaltung an der Börse in Hong Kong gelistet. 2014 musste Modern Dairy einen erheblichen Kursverlust hinnehmen, nachdem es mit Rindertuberkulose infizierte Kühe verkauft hatte.

  • Fläche: 4.451.542 Hekater
  • Tiere: 230.000 Milchkühe
  • Eigentümer: China Mengniu Dairy Company Limited (größter Anteilseigner)

Anna Creek Station, Australien

Die flächenmäßig größte Rinderfarm der Welt befindet sich in Südaustralien. Bis Dezember 2016 gehörte die Anna Creek Station zu S. Kidman & Co., nach eigenen Angaben mit insgesamt 171.000 Rindern einem der größten Fleischproduzenten Australiens. Nach Informationen von The Australian wurde Ann Creek Station mit einer dazugehörenden Außenstelle (The Peak: 0,8 Millionen Hektar) an die benachbarte Williams Cattle Company verkauft. Der gesamte Standort umfasst somit fast 2,4 Millionen Hektar Weideland.

  • Fläche: 2,4 Millionen Hektar (zusammen mit der Außenstelle The Peak)
  • Tiere: 15.000 Rinder
  • Eigentümer: Williams Cattle Company

Al Safi Farm, Saudi Arabien

Zu den größten Milchviehbetrieben der Welt zählt auch eine Farm in der Wüste Saudi Arabiens. Die Al Safi Farm schaffte es schon 1998 als größter vollstufiger Milchviehbetrieb der Welt ins Guinness Buch der Rekorde. Diesen Titel beansprucht die Farm bis heute für sich.

Das 1979 gegründete Unternehmen hält 50.000 Holstein-Rinder, die eine Tagesmilchmenge von insgesamt 800.000 Litern produzieren. Die Kuhställe sind bis zu 500 Meter lang und bieten 1.500 Tieren Platz.

2011 ging Al Safi ein Joint Venture mit dem französischen Lebensmittelkonzern Danone ein. Diese Partnerschaft sicherte dem Unternehmen einen Anteil von 36 Prozent am saudi-arabischen Milchmarkt. Der Betrieb übernimmt alle Prozesse selbst, vom Futteranbau bis hin zur Verarbeitung des Endproduktes.

  • Fläche: 1000 Hektar bewässerte Futterfläche
  • Milchleistung: 800.000 Liter/Tag

 

Mit Material von worldatlas, Farmers Weekly

Kommentar

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...
Auch interessant