Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Digitalisierung

Michael Horsch: Wir stehen vor vier großen Aufgaben

am Freitag, 10.01.2020 - 15:00 (2 Kommentare)

“Was ich jetzt kommen sehe, stellt alles in den Schatten”, sagt der Gründer von Horsch Maschinen GmbH. Für den Unternehmer sind es genau vier Themen, auf die sich die Landwirtschaft konzentrieren muss, um zukunftsfähig zu bleiben. Klar, ist auch die Digitalisierung dabei.

Der Landwirt steht im Fokus

Impulse geben, aktuelle Entwicklungen diskutieren, Wissen teilen und nicht zuletzt  Branchen-Kontakte knüpfen – dafür steht "Farm & Food 4.0", der internationale Kongress zu Innovation und Digitalisierung in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie.

Mit den Landwirten reden, statt über sie: Am 20. Januar treffen sich Entscheider aus Industrie, Handel, Politik und Forschung, um Bauern einen Raum und die Möglichkeit zu geben, ihre Zukunftsthemen zu sprechen.

Auf dem Programm stehen unter anderem Diskussionen und Workshops zu datenbasierten Präzisionsackerbau, Konzepten für eine regenerative Landwirtschaft und neue Wertschöpfungsnetzwerke. Gelegenheit auch Michael Horsch persönlich zu erleben, zum Beispiel im Workshop "Digitaliserung mit Hirn".

Treffen Sie Michael Horsch auf der "Farm & Food 4.0" in Berlin

agrarheute verlost 5 x 2 Tickets für die 4. Farm & Food, am 20. Januar in Berlin. Schreiben Sie uns noch bis 12. Januar auf Facebook, warum Sie gern dabei sein möchten. Das Los entscheidet. 

Informationen für Landwirte und Besucher:

  • Datum: 20. Januar 2020, Einlass: ab 8 Uhr
  • Ort: Berlin Congress Center (BCC), Alexanderstr. 11, 10178 Berlin
  • Ticketpreise: Standard-Ticket 489,00 Euro, Landwirte-Ticket 79,00 Euro*

*gültig nur für Landwirte mit eigenem Betrieb / Nachweis erforderlich

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...
Auch interessant