Login
Straftat

Polizei fasst Südzucker-Erpresser

Polizeiauto
Thumbnail
Anke Fritz, agrarheute
am
03.09.2018

Am 20. August soll ein Schreiben mit einer Forderung von 2,2 Mio. Euro bei der Südzucker AG eingegangen sein. In Mannheim sei der Erpresser während der Geldübergabe gefasst worden.

Wie die Wirtschaftswoche berichtet, ist die Südzucker AG um 2,2 Millionen Euro erpresst worden. Am 20. August sei das Erpresser-Schreiben mit der entsprechenden Forderung eingegangen. Der Mann soll damit gedroht haben, bisher noch unbekannte Kartellverstöße zu veröffentlichen.

So wurde der Erpresser gefasst

Bei der geplanten Geldübergabe auf einem Parkplatz sei der 48-Jährige am 24. August gefasst worden, schreibt die Wirtschaftswoche weiter. Südzucker sei wohl nicht das einzige Unternehmen gewesen, das von dem Mann erpresst wurde.

Auch interessant