Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Fleischersatz

Jetzt reitet auch Aldi Süd auf der Veggie-Burger-Welle

am Montag, 15.07.2019 - 11:26 (Jetzt kommentieren)

Der Discounter Aldi Süd führt vegane Burger in sein Sortiment ein und zieht damit Konkurrent Lidl nach.

Der "Wonder Burger" von Aldi in der Verpackung

Ab dem 5. August wird Aldi Süd den "Wonder Burger" in seinen Filialen anbieten. Das Produkt ist rein pflanzlich und damit für Veganer geeignet.Die Bouletten werden unter der Eigenmarke "Mein Veggie Tag" vertrieben. Zu den Hauptzutaten gehören Sojaeiweiß, Kokosöl und Maisstärke. Für eine blutrote Färbung sorgt Rote-Beete-Extrakt.

Hersteller ist nach Angaben der Lebensmittelzeitung die bayerische Ponnath Die Metzgermeister GmbH, Kemnath. Aldi Nord plant die Produkteinführung für Ende August als Aktionsartikel.

Immer mehr Ersatzprodukte für Fleisch drängen auf den Markt

Eine Packung mit zwei Burger-Patties zu je 113,5 Gramm wird bei Aldi Süd für 2,99 angeboten werden. Das sind rund 2 Euro weniger als Konkurrent Lidl für seine Beyond Meat-Burger verlangt. Lidl war im Mai mit veganen Burgern gestartet. Die Patties waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Aktuell drängen immer mehr Produkte zum Ersatz von Fleisch auf den Markt. Gerade vor dem Hintergrund der heftig geführten Klima- und Tierwohldebatte gewinnt das Thema enorm an Gewicht. Unklar ist, inwieweit sich die Produkte wirklich im Kühlregal durchsetzen werden.

Godo Röben, Geschäftsführer von Rügenwalder Mühle, ist von den pflanzlichen Alternativen jedenfalls überzeugt. Der Wursthersteller legt einen Fokus auf vegane Erzeugnisse. Zugleich äußerte Röben kürzlich in einem Interview mit dem "Handelsblatt" den Vorwurf, die "Fleischlobby" wolle vegane Fleisch- und Wurstwaren verhindern.

Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft Dezember 2019
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...