Login
Genossenschaftsmolkereien

5 Molkereien heben 'Interessengemeinschaft Milch' aus der Taufe

Logos von Molkereien
Thumbnail
Redaktion agrarheute, agrarheute
am
02.12.2016

Lange wurde darüber spekuliert, nun ist es offiziell. 5 große Genossenschaftsmolkereien haben in Berlin beschlossen, eine 'Interessengemeinschaft Genossenschaftliche Milchwirtschaft' zu gründen.

Die Initiative zur Gründung der 'Interessengemeinschaft Genossenschaftliche Milchwirtschaft' ging von den Milchwerken Ammerland, Arla Foods, DMK Deutsches Milchkontor, Hochwald Foods und Royal Friesland Campina aus.

Nach Angaben des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) dient die Plattform insbesondere dem intensiveren Austausch über genossenschaftsspezifische und erzeugerbezogene Themen. Es sollen tragfähige Lösungen für die anstehenden Fragen der Milchbranche gefunden werden. Ziel sei es, "strategische Empfehlungen zu entwickeln, die dann in den einzelnen Genossenschaften weiter diskutiert und gegebenenfalls umgesetzt werden können".

Erste Themen: Tierwohl und Milchpreisabsicherung

Erste Themenstellungen seien die steigenden Anforderungen an das Tierwohl und die Nachhaltigkeit in der Milchviehhaltung sowie die Prüfung von Modellen zur Milchpreisabsicherung.

In ihrer Arbeit wird die Interessengemeinschaft vom Deutschen Raiffeisenverband (DRV) betreut sowie fachlich und beratend unterstützt. Die Gruppe ist für die Mitwirkung weiterer ehrenamtlicher Vertreter genossenschaftlicher Unternehmen offen.

Mit Material von DRV
Auch interessant