Login
Wettbewerb

'Agrar-Familie 2019' gesucht: Jetzt bewerben!

Agrarfamilie 2019
am
27.06.2019

Bauernfamilien leisten viel, nicht nur am Hof. Der Wettbewerb Agrar-Familie 2019 zeichnet die engagiertesten Familienbetriebe aus. Es winken bis zu 7.000 Euro.

Landwirtschaftliche Familienbetriebe sind wichtige Pfeiler einer Dorfgemeinschaft. Knapp 80 Prozent der Bauernfamilien engagieren sich aktiv am Dorfleben. Gleichzeitig müssen Agrarfamilien in Zeiten des "Wachsens oder Weichens" das Überleben des Familienbetriebs sichern. Dafür braucht es viel Mut, Kreativität und auch Engagement der Familienmitglieder.

Das Netzwerk Agrarmedien möchte dies mit dem Wettbewerb "Agrar-Familie 2019" honorieren. Bis zum 3. Juli 2019 können sich bundesweit Bauernfamilien bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden, die generationenübergreifend innovative Betriebskonzepte umsetzen, indem sie:

  • den Betrieb für die Zukunft fit machen,
  • das Leben im Dorf bereichern,
  • oder das Bild der Landwirtschaft in der Gesellschaft verbessern.

7.000 Euro für die Gewinnerfamilie

Aus allen Bewerbungen werden 12 Familien-Projekte ausgesucht, die von Usern und Lesern des Agrar-Netzwerks ab dem 22. August gewählt werden können – der Gewinnerfamilie winken 7.000 € (2. Platz: 3.000 € / 3. Platz: 2.000 €).

Agrarfamilie 2018: Das ist die Gewinner-Familie

Guhl 1
Guhl hof
Guhl 0
Guhl 3
Guhl 2
Guhl 5
Auch interessant