Login
Erinnerung

Berufsgenossenschaft: Zahlung wird am 15. Januar fällig

© landpixel
pd/af
am
07.01.2016

Wer keine unnötigen Säumniszuschläge bezahlen möchte muss dafür sorgen, dass am 15. Januar der Beitragsvorschuss zur Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft (LBG) auf dem Konto der SVLFG ist.

Alle Zahlungsansprüche sollen nach den Vorschlägen der EU-Kommission zum 31. Dezember 2013 eingezogen werden, zum 15. Mai 2014 sollen sie neu beantragt werden. © landpixel

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) erinnert daran, dass der Beitragsvorschuss zur Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft (LBG) spätestens am 15. Januar 2016 auf dem Konto der SVLFG gutgeschrieben sein muss. Ansonsten werden automatisch Säumniszuschläge fällig, erklärt die SVLFG gegenüber agrarheute.

Vorschusshöhe wurde im August festgesetzt

Der Vorschuss wurde bereits im vergangenen Jahr festgesetzt und den Beitragszahlern per Bescheid im August 2015 mitgeteilt. Die LBG weist darauf hin, dass die Zahlung ohne zusätzlichen Bescheid fällig wird. Die Zahlung sollte rechtzeitig veranlasst und die entsprechenden Banklaufzeiten sollten berücksichtigt werden.

Wer der LBG eine Einzugsermächtigung erteilt hat, muss nichts veranlassen. Mit ihr ist die pünktliche Zahlung – auch künftiger Beiträge – sichergestellt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Auch interessant