Login
Bildergalerie

Bodenpreise in der EU: So viel kostet der Hektar in den Ländern

Die Eurostat veröffentlichte die Bodenpreise in der EU für landwirtschaftliche Fläche. In einem Land kostet der Hektar stolze 63.000 Euro, in einem anderen nur 2.000 Euro. Eine Übersicht.

Thumbnail
Julia Eder , agrarheute
am
19.04.2018
Bodenpreise in Griechenland
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Frankreich
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Bulgarien
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Ungarn
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Spanien
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Dänemark
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Italien
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Polen
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Irland
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Kroatien
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Luxemburg
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise im Baltikum
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Tschechien
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Deutschland
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in Rumänien
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Bodenpreise in den Niederlanden
© Fotolia/skyflypix/agrarheute
Auch interessant