Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Bildergalerie

Bodenpreise: Das kostete der Hektar 2018

Die Preise für landwirtschaftliche Nutzflächen legten 2018 in den westlichen Bundesländern kräftig zu. Im Osten stagnieren sie eher, jedoch mit einer Ausnahme. Diese Beträge mussten Landwirte 2018 durchschnittlich pro Hektar in den einzelnen Bundesländern zahlen (Verkäufe zum Verkehrswert ohne Gebäude und ohne Inventar). Die Preise und Messzahlen des Statistisches Bundesamts beziehen sich auf den Hektar FdlN (Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung).

am Dienstag, 03.09.2019 - 15:05