Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Biolandwirt des Jahres

CERES AWARD 2022: Für seine Süßkartoffeln steht er mit seinem Namen

Biolandwirt des Jahres 2022: Sönke Strampe aus Bad Bevensen.

Sönke Strampe aus dem niedersächsischen Bad Bevensen setzt auf Süßkartoffeln. Für seinen cleveren Anbau und seine geschickte Vermarktung wurde er zum Biolandwirt des Jahres gekürt.

am Mittwoch, 26.10.2022 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Sönke Strampe setzte sich beim CERES AWARD 2022 in der Kategorie Biolandwirt gegen seine Mitbewerber durch. Der junge Landwirt betreibt einen ökologischen Betrieb nach den Richtlinien des Bioland-Verbands in der Lüneburger Heide. Er baut Dinkel, Gerste, Hanf, Kürbis, Erbsen, Ackerbohnen und Kleegras an.

Sein Flaggschiff aber ist die Marke „Sönkes Süßkartoffeln“. Unter diesem Namen ist er von seinem Betrieb in Bad Bevensen aus in der ganzen Region und weit darüber hinaus bekannt geworden. Gemeinsam mit seiner Frau Anna hat er ein Logo entwickelt, das auf allen verarbeiteten Produkten und beim Abverkauf der losen Ware zeigt, dass er hinter seinem Produkt steht. Seit den ersten Anbauversuchen 2016 konnte der Junglandwirt die Anbaufläche und die Erntemengen stark erhöhen.

Er vermarktet seine Süßkartoffeln bevorzugt regional – über Supermärkte, Bio- und Unverpacktläden in der Lüneburger Heide und mehreren Naturkosthändler im Hamburger Umland. Krumme oder beschädigte Süßkartoffeln bekommen ab sofort in der „Stadt-trifft-Land“ -Edition von SuppenSohn einen Platz. Zudem bietet er seit 2021 einen direkten Paketversand für den Verbraucher über die Plattform „Crowdfarming“ an.

Bis Sönke Strampe auf die diesjährige Erntemenge von 150 t kam, waren viele Experimente und noch mehr Erfindergeist nötig. Immer im Blick hat er die langfristigen Herausforderungen durch Trockenheit und Wasserknappheit, die ihn im Norden Deutschlands dieses Jahr stark betroffen haben.

Das sagt die Jury zum Biolandwirt des Jahres 2022 beim CERES AWRAD:

„Anbau, Ernte und Vermarktung der Süßkartoffel als neues Gemüse in Deutschland – ein perfekt gelungenes Projekt.“

Sönke Strampe und seine Frau Anna sind bei Instagram aktiv und freuten sich auch dort sehr über Ihre Auszeichnung:

"Eine Woche ist es nun her, dass ich auf der Nacht der Landwirtschaft den CeresAward 2022 als bester Biolandwirt gewonnen habe", schreiben die beiden unter ihrem Siegerbild von der Nacht der Landwirtschaft. "Anna und ich möchten uns noch einmal herzlich für die Auszeichnung bedanken, sowie für die zahlreichen Nachrichten, Glückwünsche und Anfragen, die uns seit dem erreichen! Wir fühlen uns sehr geehrt."

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...