Login
Milch-Hilfspaket

Check: Lohnt sich die Reduzierung der Milchmenge?

Euter mit Melkroboter
© agrarfoto.com
von , am
01.09.2016

Die Anträge für eine Reduzierung der Milchmenge können in vielen Bundesländern bald gestellt werden. Ein Tool berechnet, für wen sich die Reduzierung lohnt.

Das 2. EU-Hilfspaket steht. Es werden pro Kilogramm weniger produzierter Milch 14 Cent gewährt. Allerdings ist die Situation teilweise so angespannt, dass Sie prüfen sollten, wie
Sie den EU-Nichtlieferbonus optimal nutzen können. Möller agrarmarketing hat ein neues Tool entwickelt, das Milcherzeuger und Berater kostenlos nutzen können.

Tool Milch-Hilfspaket im Check kostenlos testen

Landwirte und Berater berechnen mit unserem Tool "Milch-Hilfspaket im Check" in nur 3 Schritten:

  •   ob sich die Teilnahme rechnet
  •   ob der Kraftfuttereinsatz wirtschaftlich ist
  •   wie der Bonus durch weniger Kraftfutter am Laktationsende optimiert werden kann

Hier können Sie das Tool kostenlos testen.

Auch interessant