Login
Excel-Tool

Dünger-Check: So viel Stickstoff ist erlaubt

Stickstoffgabe im Raps
Immo Cornelius
am
08.11.2017

Der "Dünger-Check" von Möller Agrarmarketing errechnet die laut DüV maximal erlaubte Stickstoffdüngung. Für Landwirte und Berater ist die Testversion kostenlos.

Die neue Düngeverordnung begrenzt die maximal erlaubte Stickstoffdüngung. Jeder Landwirt muss dabei den sogenannten Stickstoffbedarfswert bereits vor der Ausbringung ermitteln und dokumentieren.

Damit Landwirte schon jetzt erkennen, wie viel Stickstoff sie im nächsten Frühjahr maximal einsetzen dürfen, hat Möller Agrarmarketing den "Dünger-Check" entwickelt.

Individuelle Betriebsinformationen werden berücksichtigt

Zur Berechnung trägt der Anwender Informationen zum geplanten Anbau mit durchschnittlichem Ertragsniveau, Boden sowie zur organischen Düngung im Vorjahr ein. Stickstoffgehalte organischer Dünger sind individuell änderbar.

Je nachdem, ob Ackerland oder Grünland gedüngt wird, müssen Angaben zur Vor- und Zwischenfrucht, zum Nmin.-Wert und Leguminosenanteil ergänzt werden.

So viel Dünger darf ausgebracht werden

Als Ergebnis der Berechnung sehen Landwirte und Berater die maximal erlaubte Stickstoffmenge, die im Frühjahr 2018 ausgebracht werden darf.

Wenn zusätzlich die geplante organische Düngung ergänzt wird, sieht der Landwirt den maximal erlaubten Grenzwert für die mineralische Stickstoffdüngung und erhält eine Orientierung für den Düngervorkauf, so Möller Agrarmarketing.

Kostenlose Testversion

Bei Einhaltung dieser Vorgaben ist der Landwirt allerdings nicht auf der sicheren Seite, warnt das Unternehmen. Denn erst nach der Ernte zeige die Düngebilanz, ob die Vorgaben bezüglich der Stickstoff- und Phosphorüberschüsse eingehalten wurden.

Landwirte und Berater erhalten bis zum 31.12.2017 eine kostenlose Testversion.

Mit Material von Möller Agrarmarketing

Gülletag Triesdorf 2017: Gerüstet für die neue Düngeverordnung

Graml Schlitzgerät
Gülleverschlauchung
Multi Profi 21/15
Veenhuis
Holmer TerraVariant 585
Schneckenverteiler SKATE
Joskin NIRS Technik
Vredo Selbstfahrer
BSA Lowliner
Verdo VT4556
Auch interessant