Login
Tool

Finanzen: Automatischer Kapitaldienstrechner

Schweine und Geldscheine
Immo Cornelius/agrarheute
am
15.12.2016

Ein neues Tool für Landwirte und Berater ist auf dem Markt. Der Kapitaldienstrechner von Möller Agrarmarketing zeigt Landwirten an, wann wie viel Geld für Zins und Tilgung benötigt wird.

Die Fremdkapitalbelastung landwirtschaftlicher Betriebe ist in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich gestiegen. Neben Krediten für gezielte Investitionen mussten Landwirte in den letzten Jahren aufgrund von Preiskrisen auch zur Liquiditätssicherung auf Fremdkapital zurückgreifen.

Möller Agrarmarketing zufolge hänge somit teilweise die Existenz landwirtschaftlicher Betriebe vom Vertrauensverhältnis zwischen Landwirt und Bankberater ab.

Tool zeigt fälligen Kapitaldienst an

Daher sei es wichtig, fällige Kapitaldienste immer pünktlich zu überweisen, so das Unternehmen. Zu diesem Zweck hat Möller Agrarmarketing den Kapitaldienstrechner für Landwirte und Berater entwickelt, der automatisch anzeigt, wann wie viel Geld für die Bank benötigt wird.

Das Tool soll Landwirten dabei helfen, bei Zins- und Tilgungszahlungen immer den Überblick zu behalten.

Zwei Varianten des Kapitaldienstrechners

Den automatischen Kapitaldienstrechner gibt es in zwei Varianten. Die Basis-Version ist speziell für Landwirte entwickelt worden und zeigt Kapitaldienst und Restschuld für bis zu 10 Darlehen an.

Gegen eine Gebühr von 49 Euro können Landwirte die Version ein Jahr lang nutzen. Für Berater gibt es die Profi-Version für 249 Euro/Jahr für bis zu 25 Darlehen. Hier erhalten alle Interessierten eine Testversion bis zum 30. März 2017 für 5 Euro.

Mit Material von Möller Agrarmarketing
Auch interessant