Login

Fünf Gründe, warum Sie sich beim CeresAward bewerben sollten

Gewinner des CeresAward 2017
Thumbnail
Dagmar Deutsch , agrarheute
am
05.02.2018

Mit dem CeresAward gibt der Deutsche Landwirtschaftsverlag Landwirten und ihren Ideen eine öffentlichkeitswirksame Plattform. Auch 2018 unterstützt agrarheute den Wettbewerb als Medienpartner. Wir nennen Ihnen fünf gute Gründe, warum Sie sich bewerben sollten.

1. Holen Sie sich die Anerkennung, die Sie verdienen!

Ihre tägliche Arbeit bildet die Grundlage für unser Leben. Bleiben Sie einen Morgen liegen, bleibt unser Frühstückstisch leer. Wir finden diese außergewöhnliche Leistung muss besonders hervorgehoben und ausgezeichnet werden. Bewerben Sie sich und erhalten Sie die Wertschätzung, die Sie sich verdient haben.

2. Landwirtschaft ist eine Wissenschaft für sich!

Landwirt zu sein erfordert viel mehr als nur Traktor zu fahren und Kühe zu melken. Besonders in schwierigen Zeiten sind Flexibilität, Kreativität, Willensstärke und vor allem Durchhaltevermögen unabdingbar. Beweisen Sie, dass hinter jedem Landwirt auch ein Unternehmer und Manager mit einem ausgeklügelten Konzept steckt.

3. Verbessern Sie das Image Ihres Berufsstands mit aktiver Öffentlichkeitsarbeit!

Die Landwirtschaft rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit und wird dabei zunehmend mit Vorwürfen belastet. Sie möchten das Bild ihrer Branche in der Gesellschaft verbessern und den Dialog mit positiven Argumenten und Beispielen bereichern? Der CeresAward bietet Ihnen dafür eine Bühne - in Film, Funk und Zeitung, in Ihrer Region und deutschlandweit.

4. Motivieren Sie Berufskollegen und stärken Sie das Selbstbewusstsein Ihrer Branche!

Seien Sie die Inspiration für Gleichgesinnte, zeigen Sie ihre innovativen und herausragenden Konzepte und motivieren dadurch andere Landwirte ebenfalls an ihren Ideen festzuhalten und selbst in schwierigen Situationen nicht aufzugeben.

5. Gewinnen Sie die höchste Auszeichnung der Landwirtschaft!

Ihre Leistung als Landwirt ist bereits Grund genug um Stolz zu sein, doch wer sagt schon Nein zu einem Award, der allen zeigt, worauf Sie mit Recht stolz sein können und das nach außen kommuniziert? Im Rahmen einer oscarwürdigen Galaveranstaltung mit Gästen aus Handel, Industrie, Verbänden, Agrarpolitik, Medien und natürlich der praktischen Landwirtschaft werden die begehrten Trophäen vergeben und der Landwirt des Jahres gekürt.

CeresAward 2017: Das sind Deutschlands beste Landwirte

Georg Mayerhofer
Markus Dammann
Carolin Belzner und Vater Hans-Joachim Belzner
Daniel Wehmeyer
André Stallbaum
Albert Trimborn
Tobias Roeren-Wiemers
Anne Körkel
Michael Kneißl
Michael Faust
Moritz Bartmer
Auch interessant