Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Ökolandbau

Ökolandbau: Förderung für Umstellungsberatung verlängert

Landwirt und Berater im Gespräch
am Freitag, 23.08.2019 - 09:26 (Jetzt kommentieren)

Landwirte können ab sofort wieder Fördermittel für die Umstellungsberatung auf ökologische Bewirtschaftung beantragen.

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat die entsprechende Richtlinie zur Beratungsförderung landwirtschaftlicher Unternehmen verlängert und erweitert. Darauf hat die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) jetzt hingewiesen.

Betriebe, die auf ökologische Bewirtschaftung umstellen möchten oder sich bereits in der Umstellungsphase befinden, können bis zum 31. Mai 2021 Fördermittel für die Umstellungsberatung beantragen. Der Zuschuss umfasst bis zu 50 Prozent der Kosten und beträgt maximal 4.000 Euro pro Betrieb.

Auch Aquakultur wird gefördert

Neu hinzugekommen ist die Förderung der Umstellungsberatung für Aquakulturbetriebe sowie für Landwirte, die einen bereits ökologisch wirtschaftenden Betrieb übernehmen wollen.

Die Förderung für die Umstellungsberatung kann BLE beantragt werden im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

Mit Material von BLE
Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft Dezember 2019
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...