Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Traktorversicherung

Schlepperdemo: Sind Sie richtig versichert?

am Donnerstag, 21.11.2019 - 11:57 (Jetzt kommentieren)

Wer an einer Schlepperdemo teilnimmt, sollte auf den richtigen Versicherungsschutz für seinen Traktor achten. Das müssen Sie jetzt tun.

Traktoren bei der Bauerndemonstration in Hamburg

Wer mit seinen Traktoren an landwirtschaftlichen Demonstrationen teilnimmt, sollte vorher den Versicherungsschutz klären. Nach Auffassung der Nürnberger Versicherungsberaterkanzlei Lehnert sei die Teilnahme an einer solchen Demo als landwirtschaftliche Tätigkeit zu werten. Dennoch könne man sich nicht sicher sein, ob im Schadenfall die Versicherer das auch so handhaben.

„Um Streitigkeiten beim Versicherungsschutz zu umgehen, sollten Landwirte das Fahrzeug der Versicherung melden, mit dem sie an der Demo teilnehmen, und sich den Versicherungsschutz bestätigen lassen“, rät Versicherungsberater Rudi Lehnert.

Wie bei der Teilnahme an Brauchtumsveranstaltungen gewähren die meisten Anbieter diesen Schutz ohne Prämienaufschläge.

Ausführliche Informationen zur Leistungen und Kosten von Traktorversicherung finden agrarheute-Abonnenten in der Magazin-Ausgabe 11/2019 oder online.    

Auf Nachfrage erklärt die GHV Darmstadt, dass landwirtschaftliche Demonstrationen nach dem Versicherungsrecht nicht als landwirtschaftliche Tätigkeit gelten. Man gewähre aber dennoch prämienfreien Versicherungsschutz.

Die GHV verlange zwar wie bei Brauchtumsveranstaltungen keine vorherige Meldung, allerdings könne es sein, dass die Veranstalter eine Zusage des Versicherers verlangten. Diese Zusage sei dann bei Versicherung für die betreffende Veranstaltung einzuholen.

Ähnlich wie die GHV Darmstadt verfährt auch die R+V Versicherung. Nach deren Auffassung liegt bei Schlepperdemos weder ein Verstoß gegen die Verwendungsklausel noch eine Gefahrenerhöhung. "Da außerdem nicht davon auszugehen ist, dass die Landwirte dauerhaft an Demos teilnehmen, gilt der Versicherungsschutz bei uns unverändert – eine Meldung ist nicht notwendig", sagt eine Unternehmenssprecherin.

Das agrarheute Magazin
Aktuelles Heft August 2020
Schnupper-Angebot Alle Aboangebote

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...