Login
Landwirtschaft in Zahlen

So steht die deutsche Landwirtschaft derzeit da

Agravis/Katharina Krenn/agrarheute
am
08.04.2016

In Deutschland gibt es derzeit rund 280.800 landwirtschaftliche Betriebe, die insgesamt 16,7 Millionen Hektar Agrarfläche bewirtschaften. Mehr aktuelle Zahlen zur deutschen Landwirtschaft lesen sie hier.

Das Handelsunternehmen Agravis hat kürzlich aktuelle Zahlen zur  Landwirtschaft in Deutschland veröffentlicht. Demnach gibt es derzeit rund 280.800 landwirtschaftliche Betriebe, die insgesamt 16,7 Millionen Hektar Agrarfläche bewirtschaften.

So viele setzen auf mehrere Standbeine

Jeder dritte Betrieb setzt mittlerweile auf alternative Einkommensquellen neben der Landwirtschaft. Etwa 30 Prozent der Landwirte betreiben beispielsweise einen Hofladen oder eine Biogasanlage, bieten Urlaub auf dem Bauernhof an oder verarbeiten und verkaufen ihre Produkte selbst.

So groß sind die Betriebe

Zwar nimmt die Zahl der kleinen Betriebe kontinuierlich ab, aber immer noch bewirtschaftet ein Großteil der Bauern weniger als 100 Hektar. Bei 7 von 10 Bauern liegt die Fläche unter der 100-Hektar-Grenze.

So viel verdienen die Landwirte

Das durchschnittliche Jahreseinkommen ist 2014/2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum in allen Bereichen deutlich gesunken. Ackerbauern verdienten noch am meisten, die Milchbauern am wenigsten.

  • Ackerbaubetriebe:  46.265 Euro/Jahr pro Familienarbeitskraft  (2013/2014: 58.823 Euro)
  • Milchviehbetriebe: 26.441 Euro/Jahr pro Familienarbeitskraft (2013/2014: 47.218 Euro)
  • Veredelungsbetriebe: 30.935 Euro/Jahr pro Familienarbeitskraft (2013/2014: 46.122 Euro)

Die schönsten Bauernhöfe Deutschlands 2015

Auch interessant