Login
Recht

Hofabgabe, Prallteller und Co - Diese Gesetze gelten ab 2016

In der Landwirtschaft ändern sich ab Januar 2016 einige Dinge. Erleichterungen gibt es bei der Hofabgabe, Verbote bei der Ausbringung der Gülle mit Pralltellern. Hier eine Übersicht.

Teurer Acker

Preis für Agrarflächen steigt um 12 Prozent

Innerhalb von fünf Jahren haben sich Agrarflächen um satte 12 Prozent verteuert. Die Unterschiede sind je nach Bundesland gravierend.

Schleswig-Holstein

Futtermittel-Kontrollen sollen kostenpflichtig werden

Unternehmen in Schleswig-Holstein sollen ab 2016 für amtliche Futtermittelkontrollen zahlen. Der Deutsche Verband Tiernahrung droht mit Klagen.

Milchmarkt

FrieslandCampina zahlt für Nicht-Anlieferung

Die niederländische Molkerei FrieslandCampina zahlt ihren genossenschaftlichen Milcherzeugern einen Bonus, wenn sie die Milchanlieferung senken. Das gilt auch für die deutschen Mitglieder.

Getreideschrot

Tipps zur Konservierung und Lagerung

Erntefrisches Getreide und vor allem Getreideschrot ist nicht ausreichend lagerfähig und muss deshalb konserviert werden. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Schrot richtig konservieren und lagern.

Milchmarkt

Neuer Milchpreis-Indikator veröffentlicht

Zur besseren Beurteilung des Milchmarktes sowie zur Vorausschau auf die mögliche Preisentwicklung am Milchmarkt hat agrarmanager-Marktexperte Dr. Olaf Zinke einen neuen Milchpreis-Indikator entwickelt.

Neuorganisation

BayWa Agrarhandel: Standort in Steimbke wird verlagert

Im Rahmen der Neuorganisation bei der BayWa Agrarhandel GmbH (BAH) wird der bisherige Hauptsitz in Steimbke verlagert.

Ranking

Hier ist der Boden in Bayern am teuersten

Nach einer starken Verteuerung liegen die Preise 2014 für Acker- und Grünland in Bayern durchschnittlich bei 41.440 Euro je Hektar. Wo der Boden am teuersten ist, lesen Sie in unserem Ranking.

Stilllegungsfläche
Ökologische Vorrangflächen

Stillgelegte Flächen: Das sind die Regeln

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Landwirte die geforderte ökologische Vorrangfläche bereitstellen können. Stillgelegte Fläche ist eine davon. Das sind die Regeln, die dabei beachtet werden müssen.

Arbeitsmarkt

Minister Schmidt will vorübergehende Lohnabschläge für Flüchtlinge

Osnabrück - Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) hat sich dafür ausgesprochen, Flüchtlinge vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, um sie schnell in Arbeit zu bringen. Aufweichen will Schmidt den Mindestlohn jedoch darüber hinaus nicht.

Gemeinsame Agrarpolitik

Diese 5 Punkte sollen für Landwirte einfacher werden

EU-Agrarkommissar Phil Hogan hat beim Agrarrat Vereinfachungen der Gemeinsamen Agrarpolitik angekündigt. So soll zum Beispiel die Verwendung der ökologischen Vorrangfläche flexibler werden.

Buchführungsergebnisse 2014/15

Ackerbau: Gute Ernte, schlechte Preise

Die Landwirtschaftskammern werten die ersten Buchführungsergebnisse für das Wirtschaftsjahr 2014/15 aus. Die Einbrüche sind dramatischer als erwartet. Die Ackerbauern litten vor allem unter den schlechten Preisen.

Buchführungsergebnisse 2014/2015

Gewinne sind dramatisch eingebrochen

Die Landwirtschaftskammern haben die ersten Buchführungsergebnisse für das Wirtschaftsjahr 2014/2015 ausgewertet. Die Ergebnisse sind dramatischer als erwartet.

Umfrage

Das sind die 5 größten Sorgen der Landwirte

Welche Themen beschäftigen die Landwirte täglich? Man könnte vermuten, dass die Bürokratie einen prominenten Platz einnimmt. Das Ergebnis unserer Umfrage sieht aber ganz anders aus.

Aktuelles Heft Januar 2018

agrarheute Magazin 1-2018
agrarheute Pflanze und Technik 1-2018
Top Themen:
  • So begeistern Sie Verbraucher
  • 2018: Alle wichtigen Änderungen
  • Brennpunkt: Glyphosat
  • Kampf gegen Hochwasser
  • M. Bartmer: Landwirt mit Patent
  • Diebstahlschutz durch Lack