Login
KTBL-Tage 2016

Ressourcen schonen: 4 Experten-Tipps

Wie die Landwirtschaft Ressourcen effizient nutzt, diskutierten Experten bei der KTBL-Tagung in Kassel. Das sind die wichtigsten Standpunkte.

Düngemittelmarkt 2015 /16

Landwirte sparen beim Düngerkauf

Die deutschen Landwirte halten sich momentan beim Kauf von Stickstoffdünger zurück. Gründe sind die kühlen Temperaturen und die niedrigen Erzeugerpreise.

Taschenrechner und Bargeld
Betriebe in der Krise

Meyer: Bürgschaften helfen bei akuten Schwierigkeiten

Niedersachsen Landwirtschaftsminister Christian Meyer sieht in staatlichen Bürgschaften ein Instrument, das bei akuten Liquiditätsschwierigkeiten helfen kann.

Greening & Co

Ökologische Vorrangflächen: Darauf setzen die Länder

Wer Direktzahlungen erhalten möchte, muss sich an die Greening-Regeln halten. Die Ökologischen Vorrangflächen sind Teil davon.

Entscheidung naht

Glyphosat: EU-Parlament stimmt für Neuzulassung über 7 Jahre

Das EU-Parlament hat sich am Mittwoch für eine weitere Zulassung des Pflanzenschutzwirkstoffs Glyphosat ausgesprochen. Diese solle aber nur für sieben und nicht für 15 Jahre gelten, wie von der EU-Kommission geplant.

Betriebe in der Krise

Checkliste zur Betriebsentwicklung

Bei rückläufiger Rentabilität müssen weitreichende Entscheidungen noch gründlicher bedacht werden als bisher. Das Bayerische Landwirtschaftliche Wochenenblatt hat eine Checkliste mit wichtigen Fragen zusammengestellt.

Landwirtschaft in Zahlen

So steht die deutsche Landwirtschaft derzeit da

In Deutschland gibt es derzeit rund 100.800 landwirtschaftliche Betriebe, die insgesamt 16,7 Millionen Hektar Agrarfläche bewirtschaften. Mehr aktuelle Zahlen zur deutschen Landwirtschaft lesen sie hier.

Rechtslage

Hofübergabe: Interessenlage contra Gesetzeslage

Wann ist ein landwirtschaftlicher Betrieb ein Hof im Sinne der Höfeordnung? Diese Frage spielt bei der Übergabe und im Todesfall eine entscheidende Rolle. Ein Beispiel in der Land und Forst zeigt die komplizierte Rechtslage.

Ceres Award Verleihung

Auszeichnung Landwirt des Jahres: Das sind die Kriterien

Sie sind die Besten des Landes: Die Gewinner des Ceres Award. Wer sich bewerben kann, was es zu gewinnen gibt und in welchen Kategorien der Preis verliehen wird, erfahren Sie hier.

Fachtagung

KTBL-Tage 2016: Hilfreiche Tipps rund um die Tagung

Bevor die KTBL-Tage 2016 im April starten, haben wir Tipps zur Tagung und die Tage in Kassel zusammengestellt.

Bildergalerie

'Landwirt des Jahres': Das erwartet die Gewinner

In der Branche ist er mittlerweile eine Institution: Der Award zum 'Landwirt des Jahres'. Die Gewinner werden jedes Jahr in Berlin ausgezeichnet und gebührend gefeiert. Wer sich erfolgreich bewirbt, kann hier dabei sein:

Bildergalerie

Ceres Award: Der Chefredakteur macht Bewerbern den Hof

Bewerben für den CERES AWARD lohnt sich: Unter den Bewerbern wird wöchentlich eine kostenlose Betriebsberatung verlost. Der Chefredakteur des dlz-agrarmagazin persönlich macht ihnen den Hof.

Ceres Award

'Landwirt des Jahres': Jetzt bewerben und an Verlosung teilnehmen

Allein die Bewerbung für den CERES AWARD lohnt sich: Unter den Bewerbern wird wöchentlich eine kostenlose Betriebsberatung verlost. Der Chefredakteur des dlz-agrarmagazin persönlich macht ihnen den Hof.

Betriebsmittelkauf

Pflanzenschutzmittel: Diese Regeln gelten beim Onlinehandel

Die Anforderungen beim Verkauf von Pflanzenschutzmitteln gelten unabhängig vom Ort des Geschäftssitzes und der Handelsform und somit auch im Internet. Das BVL hat eine Leitlinie für den Onlinehandel veröffentlicht.

Düngerecht

Düngeverordnung: Darauf müssen Sie sich gefasst machen

Obwohl noch gar nicht in Kraft, wirft die neue Düngeverordnung (DüV) bereits ihren langen Schatten voraus. Gerade im Bereich der organischen Düngung wird es zu Verschärfungen kommen, auf die die Landwirte reagieren müssen.

Experten-Interview

Direktvermarktung - Dahin geht der Trend

Regionalität liegt voll im Trend – sagen Umfragen. Merken das aber auch die Direktvermarkter? Die Expertin Elke Sandvoß von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen gibt einen Einblick in die Realität.

Marketing

Hof-App: Hier treffen Sie ihre Kunden

Gutes Marketing ist bei Direktvermarktung das A und O. Damit ihr Hofladen, Hofcafe oder ihr Ferienhof von Verbrauchern gefunden wird, können Sie sich und ihr Bauernhof-Angebot kostenlos bei der Hof-App listen lassen.

Preiskorrektor (vorerst) beendet

Futtergerste/Deutschland: 126 bis 145 Euro je Tonne

Das Auf und Ab der Gerstenpreise (Futtergerste) hat offenbar ein Ende: Die Drittlandsexporte stützen den Preis.

Versicherung

So sind Sie für den Brandfall richtig versichert

Eine Feuerversicherung hat fast jeder Landwirt. Doch was genau ist mit einer Gebäudeversicherung abgedeckt und worauf sollten Sie bei dem Abschluss einer Police achten. Die dlz-Experten geben Tipps.

Weizenvermarktung

Kontovergleich: Welche Strategie bringt das meiste Geld?

Weizen verkaufen, einlagern oder Optionen kaufen? Die Vermarktung von ist eine Wissenschaft für sich. Unterm Strich zählt, was am Ende auf das Konto kommt. Drei Vermarktungsstrategien im Vergleich.

Ratgeber

10 Tipps zur Öffentlichkeitsarbeit: So einfach geht es

Es muss nicht immer das aufwendige Hoffest sein. Auch kleinere Aktionen sind in der Imagearbeit wichtig. So kann jeder Landwirt neben der Arbeit auch etwas für die Öffentlichkeitsarbeit tun.

Geschäftsbericht

Genossenschaften: Umsatz geht um 5,6 Milliarden Euro zurück

Die 2.250 genossenschaftlichen Unternehmen in Deutschland melden für 2015 einen Umsatzrückgang von 8,5 Prozent. Das Minus zieht sich durch fast alle Sparten, insbesondere die Milchwirtschaft ist mit einem Rückgang von 14,9 Prozent betroffen.

Flächenantrag

Geobasierte Antragstellung: So geht es in Niedersachsen

Am 17. Mai endet die Frist für die Flächen-Antragstellung im Jahr 2016, die nun erstmals geobasiert erfolgt. In Niedersachsen können Überlappungen innerhalb einer bestimmtem Frist über einen neuen Upload noch korrigiert werden.

Marktanalyse

Niedrige Mineraldüngerpreise: Jetzt die Lager füllen

Die Preise für P-Dünger, Harnstoff und Kali fallen Anfang 2016 weiter. Der Rückgang der Mineraldüngerpreise kommt dank des festen Euros Landwirten und Importeuren zugute. So niedrig liegen sie.

EU-Agrarförderung

Direktzahlungen: Geodatenantrag wird bis 2018 Pflicht

Bis zum Jahr 2018 sollen flächenbezogene Agrarzahlungen vollständig auf Geodaten-Anträge umgestellt sein. In vielen Regionen müssen sich die Landwirte allerdings schon jetzt an die neue Antragstellung gewöhnen. Der DBV sieht die Umstellung kritisch.

Aktuelles Heft April 2018

Cover agrarheute April 2018
Cover agrarheute Pflanze Technik April 2018
Top Themen:
  • Extremwetter
  • Bauernkindermobbing
  • Mehrfachantrag
  • Unkrautbekämpfung
  • Horsch-Test