Login
Milchwirtschaft

Dachverband der Bayerischen Milchwirtschaft wird aufgelöst

Rohmilch
Thumbnail
Katharina Krenn, agrarheute
am
24.11.2017

Bei der gestrigen Mitgliederversammlung wurde die Auflösung der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) mit sofortiger Wirkung beschlossen.

Auf Grundlage entsprechender, eingegangener Anträge der Molkereiverbände (Genossenschaftsverband Bayern e.V., Verband der Bayerischen Privaten Milchwirtschaft e.V., Interessengemeinschaft Privater Milchverarbeiter Bayerns) wurde die Liquidation der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) mit sofortiger Wirkung beschlossen.

Hintergrund des Dachverbands

Zu den Mitgliedern der LVBM zählten sowohl Erzeuger, Molkereien, Handel und Verbraucher. Ziel war es, die Interessen der ganzen Wertschöpfungskette Milch zu bündeln sowie den Absatz und das Image von Milcherzeugnissen zu fördern. Darüber hinaus informierte die LVBM Verbraucher und Multiplikatoren über Produkte, Rezepte und aktuelle Fragen der Ernährung sowie alle aktuellen Fragen der modernen Milchproduktion von der Landwirtschaft bis auf den Teller. Den Vorsitz der LVBM hatte seit Januar 2014 Günther Felßner inne. Dr. Maria Linderer war Geschäftsführerin des Verbandes mit Sitz im „Haus der Milch“ in München.

Mit Material von LVBM

Das sagen bayerische Kühe zum Welt-Milchtag

Bayerische Kuh
Bayerische Kuh
Bayerische Kuh
Bayerische Kuh
Bayerische Kuh
Bayerische Kuh
Auch interessant