Login
Eurostat-Statistik

Europas Top 5: In diesen Ländern boomt der Öko-Landbau

Hackstriegel im Soja
Thumbnail
Julia Eder, agrarheute
am
26.10.2016

In der vergangenen fünf Jahren ist der Öko-Landbau in der EU um 21 % gestiegen. In manchen Ländern hat sich die ökologisch bewirtschaftete Fläche vervierfacht. Das sind die Spitzenreiter.

Die Öko-Landwirtschaft in Europa ist im Aufschwung. Wie sich die Zahlen 2010 bis 2015 verändert haben und wo am meisten auf Öko gesetzt wird - das sind die Zahlen der europäische Statistikbehörde Eurostat. 2015 wurden rund 6,2 Prozent aller Ackerflächen in der EU für den Öko-Anbau genutzt. 2010 waren es noch 5,1 Prozent. Auch die Erzeuger werden mehr: 2015 waren 271.500 Öko-Landwirte in der EU gemeldet - 5,4 Prozent mehr als 2014. Doch welche europäischen Länder haben die Nase vorne?

Top 5: Die größten Öko-Anbauflächen

Die Spitzenreiter in der Gesamtfläche der Ökologischen Landwirtschaft im Jahr 2015 sind:

  • Spanien: 1.968.570 ha
  • Italien: 1.492.579 ha
  • Frankreich: 1.361.512 ha
  • Deutschland: 1.060.291 ha
  • Polen: 580.731 ha

Anders sieht es prozentual aus, also im Anteil der Ökologischen Landwirtschaft an der Gesamtlandwirtschaft. Hier führen diese Länder:

  • Österreich: 20,3 %
  • Schweden: 17,1 %
  • Estland: 15,7 %
  • Tschechische Republik: 13,7 %
  • Italien und Lettland: je 12 %

Top 5: Die größten Zuwächse im Öko-Landbau

Auf EU-Ebene war die ökologische Anbaufläche im Jahr 2015 gegenüber 2010 um 21 % gestiegen und belief sich auf etwas mehr als 11 Mio. Hektar, wobei 2012 der historische Wert von 10 Mio. ha erreicht wurde. Diese Länder verzeichnen 2010 bis 2015 flächenmäßig die größten Zuwächse:

  • Kroatien: + 376,9 %, von 15.913 auf 75.883 ha
  • Bulgarien: + 362,2 %, von 25.648 auf 118.552 ha
  • Frankreich: + 61 %, von 845.442 auf 1.361.512 ha
  • Irland: +53 %, von 47.864 auf 73.037 ha
  • Litauen: +49 %, von 143.644 auf 213.579 ha

Wie öko ist Deutschland?

In Deutschland wurden 2015 1.060.291 ha ökologisch bewirtschaftet. Das sind  6,3 % der Gesamtfläche und damit prozentual gesehen im europäischen Durchschnitt. 2010 waren es noch 7 % weniger, nämlich 990.702 ha.

Mit Material von Eurostat

Damals und heute: Landtechnik im Wandel der Zeit

Historische und moderne Bodenbearbeitung
Historische und moderne Aussaat
Historischer und moderner Pflanzenschutz
Historische und moderne Traktoren
Historische und moderne Getreideernte
Historische und moderne Traktoren
Auch interessant