Login
 
Finanzen

Rentenbank: Aktuelle Zinssätze für Förderkredite

Die Landwirtschaftliche Rentenbank in Frankfurt am Main hat die Zinssätze ihrer Förderkredite entsprechend der Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten gesenkt.

Zapfsäule an Tankstelle
Agrardieselvergütung

Agrardieselantrag: Zoll nimmt nichtlandwirtschaftliche Autos ins Visier

Der Zoll ändert wohl seine Praxis im Umgang mit nichtlandwirtschaftlichen Pkws beim Antrag auf Agrardieselvergütung. Landwirte sollten weiterhin Tankbelege aufheben.

Düngeverordnung

Kontrollen kommen: Neue Düngeregeln betreffen auch Cross Compliance

Seit Inkrafttreten der neuen Düngeverordnung sind einige Änderungen bei der Düngung zu beachten. Die neuen Regeln haben auch Auswirkungen auf Cross-Compliance.

gestapeltes Geld
Altersvorsorge

So funktioniert die Riester-Rente in der Landwirtschaft

Die Riester-Rente kann besonders für junge Familien mit Kindern durchaus attraktiv sein. Damit Sie alle Förderzulagen erhalten, müssen Sie auf Folgendes achten.

Transparenzinitiative

Empfänger von EU-Agrarzahlungen in 2016 stehen online

Die BLE hat diese Woche die Empfänger von Agrarzahlungen im Haushaltsjahr 2016 veröffentlicht. Die Zahlungen belaufen sich auf 6,4 Milliarden Euro.

Hagelschaden in Raps
Witterungsschäden

Millionenschäden auf den Flächen nach ersten Hitze-Gewittern

Die ersten Hitze-Gewitter des Jahres mit Starkregen, Hagel und Orkanböen haben in der Landwirtschaft Millionenschäden verursacht.

Taschenrechner
Finanzen

Fremdkapitalbestand in der Landwirtschaft bei 50,6 Milliarden Euro

Die Investitionsbereitschaft der deutschen Landwirte steigt wieder. Der Fremdkapitalbestand in der Landwirtschaft liegt derzeit bei 50,6 Milliarden Euro.

 
Neueste Bildergalerien
Marktanalyse

N-Dünger: Preisspirale dreht sich abwärts

Im Mai gehen die Preise für die meisten Stickstoff-Dünger am Weltmarkt und an den deutschen Importhäfen weiter zurück. Und der Preisrutsch könnte weiter gehen.

Nahaufnahme vom Melkstand
Milchmarkt

Schleswig-Holstein: EU-Beihilfe zur Milchmengenreduzierung ausgezahlt

Die Beihilfen für die Verringerung von Milchmengen in Schleswig-Holstein sind ausgezahlt. Die Betriebe hatten dafür weniger Miclh angeliefert.

Landwirte bei der Stallarbeit
Agrarministerkonferenz

Düngeverordnung, Kastenstand, Milch: DBV und Landvolk für fairen Dialog

Der niedersächsische und der Deutsche Bauernverband richten sich in einem gemeinsamen Schreiben an die Agrarminister von Bund und Ländern. Das sind die Themen.

Ausblick

Milchmarkt: Industrie vorsichtig optimistisch für 2017

Die Milchindustrie blickt für die nächsten Monate verhalten optimistisch auf den Markt. Die Spreizung bei der Nachfrage bei Eiweiß und Fett dürfte noch anhalten.

Marktanalyse

N-Dünger: Harnstoff wird günstiger

Die Exportpreise für Harnstoff geraten international stärker unter Druck als zunächst erwartet. In Deutschland ist der Preisrückgang bislang moderater.

Marktanalyse

Düngemittel: P-Dünger deutlich teurer, Harnstoff wieder billiger

Während die Preise für Phosphordünger kräftig gestiegen sind, scheint die Preisspitze bei Stickstoffdüngern überschritten zu sein.

Supermarkt
Verbraucherausgaben

Erlösanteil: So viel Geld kommt beim Landwirt an

Von einem Euro an Verbraucherausgaben für Lebensmittel erhält ein Landwirt heute im Schnitt noch 22 Cent. Anfang der 70er Jahre lag der Wert noch bei 48 Cent.

Finanzen beim Getreideanbau
Geschäftsjahr 2016

Rentenbank vergibt 7,7 Mrd. Euro an Krediten in 2016

Während das gesamte Neugeschäft mit Programmkrediten bei der Rentenbank in 2016 fast auf Rekordniveau ging, war es in der Landwirtschaft um 25 Prozent rückläufig.

Einkauf in einem Hofladen.
Direktvermarktung

Bargeldgeschäfte: Das müssen Sie ab 2017 beachten

Wer bei der Direktvermarktung elektronische Registrierkassen einsetzt, muss ab 2017 die neuen Auflagen erfüllen. Das ist zu beachten.

Börse
Vermarktung

Terminmarkt: Börsenpreise geschickt nutzen und besser verkaufen

Spezialisten nutzen die Terminbörse auch, um Preisunterschiede
zwischen Börse und Kassamarkt auszunutzen. Wie geht das und worauf müssen Sie aufpassen?