Login
Produktion und Förderung

App berechnet optimalen Zeitpunkt für Fungizidmaßnahme

© landpixel
von , am
04.05.2015

Die feuchte Witterung leistet dem Befall des Weizens mit Septoria Tritici Vorschub. Mit der ISIP Septoria-Prognose-App können Landwirte schnell feststellen, wie es um ihre Bestände bestellt ist. Die App kann derzeit kostenlos getestet werden.

Die Software-Anwendung ISIP Septoria-Prognose soll es Landwirten erleichtern, den Zeitpunkt für eine Fungizidmaßnahme festzustellen. © landpixel
Um Ertragseinbußen durch die Blattdürre zu verhindern, ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt für eine Pflanzenschutzmaßnahme zu wählen. Die Software-Anwendung ISIP Septoria-Prognose soll es Landwirten erleichtern, den optimalen Zeitpunkt für ihren Schlag festzustellen. Mithilfe der 365FarmNet Ackerschlagkartei wird auf Basis aktueller Witterungsdaten schlagspezifisch die Möglichkeit einer Infektion des Winterweizens mit Septoria Tritici berechnet. Auch die Anfälligkeit der jeweiligen Sorte wird berücksichtigt.
 
Mehr hilfreiche Agrar-Apps:

Infektionsgefahr feststellen

Der Nutzer erhält täglich eine schlagspezifische Berechnung der möglichen Infektionsgefahr. Darüber hinaus weist die Funktion darauf hin, wann auf den oberen Blattetagen Septoria-Läsionen zu sehen sein müssten. Ob eine Pflanzenschutzmaßnahme ihre Wirkung erzielt hat, lässt sich so zum richtigen Zeitpunkt kontrollieren.
 
Die Kosten für die Nutzung des ISIP Zusatzbausteins in 365FarmNet sind nach der Betriebsgröße gestaffelt. Beispielsweise beträgt der Preis bei 100 ha 3,33 Euro im Monat.
Die ISIP Septoria-Prognose kann jedoch zuvor - wie alle weiteren Funktionen von 365FarmNet - 30 Tage kostenlos getestet werden. Der Testzugang endet automatisch, ohne dass es einer gesonderten Kündigung bedarf.
 
Auch interessant